Qiagen N.V.

QIAGEN erneut Deutschlands Spitzenreiter in der Personalentwicklung
CRF-Arbeitgeberstudie zeichnet das Biotechnologieunternehmen zum zweiten Mal in Folge mit Platz 1 in der Kategorie "Entwicklung" aus

Hilden (ots) - QIAGEN ist erneut deutschlandweit das Unternehmen mit den besten Entwicklungsmöglichkeiten für Arbeitnehmer. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie der Corporate Research Foundation (CRF), die heute veröffentlicht wurde. In 2010 haben die Autoren der Untersuchung insgesamt 93 Unternehmen identifiziert, die das Gütesiegel "Top Arbeitgeber" tragen dürfen. Diese Auszeichnung wird QIAGEN bereits zum fünften Mal in Folge zuteil.

"Wir sind sehr stolz auf die erneute Auszeichnung als Top Arbeitgeber, da wir die kontinuierliche Entwicklung unserer Mitarbeiter im beruflichen wie persönlichen Bereich als zentralen Faktor für ihren Erfolg - und damit auch für den Erfolg des gesamten Unternehmens - sehen", sagte Peer Schatz, Vorstandsvorsitzender von QIAGEN. "Wir arbeiten stetig daran, unsere Programme zur Personalentwicklung durch neue, teils außergewöhnliche Komponenten zu optimieren und kombinieren diese gezielt mit den Instrumenten, die uns die Organisationsentwicklung bietet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, die es uns erlauben, den Takt in unserer hochdynamischen Branche anzugeben", ergänzte Gisela Orth, Vice President Global Human Resources bei QIAGEN. "Die Auszeichnung bestätigt uns in unseren Anstrengungen, unseren Experten und Führungskräften nachhaltig die bestmöglichen Bedingungen für ihre individuelle Entwicklung im Unternehmen zu bieten."

QIAGEN erwartet in der Zukunft weiterhin ein starkes Wachstum und plant, seine Marktführerschaft kontinuierlich auszubauen. So beabsichtigt das Unternehmen, allein in 2010 an seinen deutschen Standorten in Hilden, Hamburg und Stockach am Bodensee etwa 150 zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen. Eine laufende Erweiterung der Forschungs- und Fertigungskapazitäten in Hilden wird mittelfristig Platz für die Schaffung von bis zu 500 weiteren Arbeitsplätzen bieten.

Die CRF-Arbeitgeberstudie beruht auf einem umfangreichen Fragenkatalog zu personalpolitischen Grundsätzen und Programmen ergänzt um persönliche Interviews innerhalb der teilnehmenden Unternehmen. Beurteilt wurden insgesamt sechs unterschiedliche Bereiche des Personalmanagements, in deren Bewertung jeweils mehrere Kriterien einflossen. Für die Kategorie "Entwicklungsmöglichkeiten" wurde unter anderem erhoben, welche Initiativen für einen kontinuierlichen Lernprozess bei den Mitarbeitern angeboten werden, wie das Leistungsmanagement gehandhabt wird, welche Förderprogramme für Leistungsträger existieren und welche Möglichkeiten eines internationalen Einsatzes bestehen.

QIAGENs Personalentwicklung basiert auf vier Säulen, das für alle der weltweit 3.500 Mitarbeiter unabhängig von ihrer Position im Unternehmen gilt, und sich an aktueller pädagogisch-psychologischer Forschung orientiert. Die vier Säulen umfassen die Entwicklung von Basis-, Persönlichkeits- und Managementkompetenzen auf der Grundlage einer Bottom-Up Potenzialanalyse sowie strategische Initiativen zur Förderung von Nachwuchsführungskräften. Eine regelmäßige Überprüfung des individuellen Entwicklungsbedarfs sowie der bisherigen Lernerfolge bildet dabei die Grundlage für maßgeschneiderte Weiterbildungsmaßnahmen. Bei der Vermittlung der Inhalte steht bei QIAGEN die Nähe zum Arbeitsplatz an vorderster Stelle, um die Effektivität der Initiativen im Unternehmen zu gewährleisten. Hierbei wird auf ein breites Repertoire an Maßnahmen zurückgegriffen, das von Impuls-Workshops über Selbstlern-Module bis hin zu Coaching- und Mentoring-Programmen reicht. Für qualifizierte Mitarbeiter - vor allem aus dem wissenschaftlichen Bereich - bietet QIAGEN darüber hinaus in Kooperation mit der Universität Würzburg ein firmenspezifisches MBA-Programm an, das die Teilnehmer nicht nur auf Führungsaufgaben im Unternehmen vorbereitet, sondern auch ihre Rolle als Träger und Botschafter der QIAGEN Kultur schärft.

Neben exzellenten Entwicklungsmöglichkeiten profitieren die Mitarbeiter bei QIAGEN zusätzlich von einer Vielzahl weiterer Angebote und Programme wie flexiblen Arbeitszeitmodellen, einem betriebseigenen Kindergarten oder haushaltsnahen Dienstleistungen. QIAGEN wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach - national wie international - von unterschiedlichen Institutionen für seine Attraktivität als Arbeitgeber ausgezeichnet. Neben der CRF wurde das Unternehmen ebenfalls vom führenden Wissenschaftsmagazin The Scientist als einer der besten Arbeitgeber in der gesamten Life-Science-Industrie gewürdigt.

Über QIAGEN:

QIAGEN N.V. ist eine niederländische Holdinggesellschaft und weltweit führender Anbieter von Probenvorbereitungs- und Testtechnologien. Probenvorbereitungstechnologien werden eingesetzt, um DNA, RNA und Proteine aus biologischen Proben wie Blut oder Gewebe zu isolieren und für die Analyse vorzubereiten. Testtechnologien werden eingesetzt, um solche isolierten Biomoleküle sichtbar zu machen. QIAGEN hat über 500 Verbrauchsprodukte sowie Lösungen zu deren Automatisierung entwickelt. Das Unternehmen verkauft seine Produkte weltweit an molekulardiagnostische Labore, die akademische Forschung, pharmazeutische und biotechnologische Unternehmen sowie an Kunden in Märkten für angewandte Testverfahren (u.a. Forensik, Veterinär- und Lebensmitteltestung, pharmazeutische Prozesskontrolle). QIAGENs Testtechnologien umfassen eines der weltweit breitesten Portfolios an molekulardiagnostischen Tests. Dieses beinhaltet auch den digene HPV Test, der als Goldstandard in der Erkennung von Hochrisiko-Typen der Humanen Papillomviren (HPV) gilt, der primären Ursache für die Entstehung von Gebärmutterhalskrebs. Zum Portfolio gehört auch eine breite Palette an Nachweisverfahren für Infektionskrankheiten sowie Begleitdiagnostika. QIAGEN beschäftigt weltweit mehr als 3.500 Mitarbeiter an über 30 Standorten. Weitere Informationen über QIAGEN finden Sie unter http://www.qiagen.com/

Pressekontakt:

Public Relations:
Dr. Thomas Theuringer
Associate Director Public Relations
QIAGEN GmbH
+49 2103 29 11826
Mail: thomas.theuringer@qiagen.com
Original-Content von: Qiagen N.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Qiagen N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: