SWR - Das Erste

Dreharbeiten in der Eifel für "Der Bulle und das Landei" mit Uwe Ochsenknecht, Diana Amft, Sabine Postel

Baden-Baden (ots) - "Wo die Liebe hinfällt" ist der Arbeitstitel der fünften Episode von "Der Bulle und das Landei", für die Uwe Ochsenknecht und Diana Amft zurzeit in Monreal vor der Kamera stehen. In der Regie von Torsten Wacker spielen sie die beiden Ermittler Killmer und Kati, die mit dem Problem Liebe auf mehreren Ebenen konfrontiert werden. Andreas Birkner, Ulrike Bliefert, Bernhard Schütz, Sabine Postel, Moritz Führmann und Daniel Wiemer werden in weiteren Rollen zu sehen sein. Das Drehbuch stammt, wie schon die ersten vier Teile, von Markus Hoffmann und Uwe Kossmann. Produziert wird "Der Bulle und das Landei: Wo die Liebe hinfällt" (AT) von der Polyphon Südwest im Auftrag des SWR und der ARD Degeto für Das Erste, bis zum 23. Juli wird in Monreal, Mayen und Umgebung gedreht.

Zum Inhalt: Nach einer durchzechten Nacht wacht Killmer ohne Erinnerung in Katis Bett auf. Allerdings auch ohne Kati, die ebenso wie sein Wagen verschwunden ist. Kurz darauf taucht die Leiche eines Taxifahrers auf und in der Nähe des Tatorts auch die bewusstlose Kati. Auch sie hat nach dem Erwachen heftige Gedächtnislücken. Die beiden Beamten müssen die vergangene Nacht rekonstruieren - nicht nur, um den Mord zu aufklären, sondern auch um herauszufinden, weshalb sie auf einmal Eheringe tragen ....

Produzentin von "Der Bulle und das Landei: Wo die Liebe hinfällt" ist Beatrice Kramm. Kamera: André Lex, Schnitt: Anton Korndörfer, Szenenbild: Guido Holz, Kostümbild: Antje Gebauer, Produktionsleitung Frank Huwe, Producer Kristofer Koch. Die Redaktion liegt bei Claudia Gerlach-Benz und Michael Schmidl/SWR sowie Katja Kirchen/ARD Degeto.

Pressekontakt: Annette Gilcher, Tel. 07221 929-24016, annette.gilcher@swr.de Nicole Marneros, ARD Degeto, Tel. 069 1509 338, nicole.marneros@degeto.de



Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: