SWR - Das Erste

Drehstart für SWR-Fernsehfilm "Komasaufen" (AT) mit Aglaia Szyszkowitz, Oliver Mommsen und Markus Quentin

Baden-Baden (ots) - Der ungehemmte Umgang Jugendlicher mit Alkohol steht im Mittelpunkt des Fernsehfilms "Komasaufen" (AT), der in der Regie von Bodo Fürneisen seit dieser Woche in Baden-Baden gedreht wird. Bernd Böhlich schrieb das Drehbuch, in dessen Mittelpunkt ein 15-Jähriger steht, der den Schwierigkeiten in seinem Leben hilflos gegenüber steht.

Markus Quentin, Aglaia Szyszkowitz, Oliver Mommsen und Kai Scheve spielen die Hauptrollen, in weiteren Rollen stehen Johanna Gastdorf, Falk-Willy Wild und die Jugendlichen Anna-Lena Klenke, Julias Nitschkoff und Paula Knüpling vor der Kamera. "Komasaufen" (AT), eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film, wird vom 23. Oktober bis zum 23. November in Baden-Baden und Umgebung gedreht.

Der 15-jährige Lukas reibt sich an dem Freund seiner Mutter Beate, dem zielstrebigen und karriereorientierten Karsten. Bei Lukas sind Erfolge aller Art eher selten. Wäre es möglich, würde er lieber bei seinem Vater Jochen wohnen, einem mäßig erfolgreichen Automechaniker, statt mit Karsten und Beate ins neue Haus zu ziehen. Zumal Lukas auch keinen Zugang zu der angesagten Clique von Mitschülern findet, zu der er so gerne gehören möchte. In der Clique ist Hochprozentiges eine Selbstverständlichkeit und für Lukas wird alles einfacher, als er beginnt, mitzutrinken. Er kommt sogar der reizvollen Sylvia ein bisschen näher und ist dabei, als die verhasste Mathelehrerin gedemütigt wird. Lukas genießt seine neue Entspanntheit. Und übersieht dabei, welche Folgen der exzessive Alkoholkonsum für ihn und die anderen hat. Gestresst von ihrer Position zwischen Freund und Sohn merkt auch Beate nicht, dass der erste Vollrausch ihres Sohnes ein tiefergehendes Zeichen ist.

Produzenten von "Komasaufen" sind Uwe Franke und Sabine Tettenborn. Buch: Bernd Böhlich, Regie: Bodo Fürneisen, Kamera: Andreas Schäfauer, Schnitt: Saskia Metten, Szenenbild: Anke Osterloh, Kostümbild: Petra Neumeister, Produktionsleitung: Jürgen Weissenrieder. Die Redaktion liegt bei Michael Schmidl. Ausstrahlung voraussichtlich im Herbst 2013.

Pressekontakt: Annette Gilcher, Tel. 07221/929-24016, annette.gilcher@swr.de

 
Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: