SWR - Das Erste

SWR-Theaterabend aus dem Staatsschauspiel Dresden/ Liefers und Ferres moderieren "Die Deutschlandrevue"

Mainz (ots) - Zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit laden der Südwestrundfunk (SWR) und das Staatsschauspiel Dresden zu einer Zeitreise durch die deutsch-deutsche Geschichte seit 1945 ein. Für das große Jubiläum stehen große Namen auf der Bühne: Mario Adorf, Samy Deluxe, Angelica Domröse, Christian Friedel, Dominique Horwitz, Sandra Hüller, Karat, Burghart Klaußner, Anna und Katharina Thalbach, Franz Wittenbrink und viele andere Stars aus Film, Fernsehen und Musik. In Liedern, Gedichten, Zitaten und Theaterszenen lassen sie prägende Ereignisse aus Ost und West Revue passieren. Autoren, die sich kritisch mit Fragen von Politik, Kultur und Gesellschaft auseinandergesetzt und damit heftige Debatten oder gar Skandale ausgelöst haben, werden rezitiert und inszeniert: von Thomas Mann, Bertolt Brecht, Christa Wolf, Günter Grass, Hans Magnus Enzensberger bis Uwe Tellkamp, Armin Petras oder René Pollesch. Satire darf auch nicht fehlen bei einem außergewöhnlichen Theaterabend und so wird das Bühnengeschehen von der Königsloge aus von zwei Kabarettisten in bester Tradition der Muppet-Show kommentiert. Veronica Ferres und Jan Josef Liefers führen stellvertretend für Ost und West durch diese unterhaltsam-informative Zeitreise. Und Liefers erzählt, unterstützt von seiner Band Oblivion, dabei auch sein eigenes Stück deutscher Geschichte. Die Deutschlandrevue wird am 28. September im Staatsschauspiel Dresden aufgezeichnet und am 30. September im Ersten (22.45 Uhr, 75 min.) sowie am 2. Oktober auf 3sat (20.15 Uhr, 150 min.) ausgestrahlt.

Dr. Joachim Lang (SWR-Projektleiter und Regisseur), Wilfried Schulz (Intendant des Staatsschauspiels Dresden) und die Moderatoren Jan Josef Liefers und Veronica Ferres stehen für Interviews nach Absprache zur Verfügung. Wir werden einen Gesprächstermin gern vermitteln.

Pressekontakt: Daniela Kress, 07221 / 929-3800, E-Mail: daniela.kress@swr.de, Julia Diebel, Tel.: 06131/929 2732, 0179/522 5315, julia.diebel@swr.de

Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: