SWR - Das Erste

Herta Müller zu Gast bei Literatur im Foyer Literaturnobelpreisträgerin 2009 im Gespräch mit Thea Dorn
Sendung am 9.10. um 0.15 Uhr im SWR Fernsehen
15-Minten-Fassung heute um 0.30 Uhr im Ersten

    Baden-Baden (ots) - Morgen ist die diesjährige Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller zu Gast bei Thea Dorn in der SWR-Sendung "Literatur im Foyer". Bei der Aufzeichnung am 4. September in Mainz erzählte sie von ihrem aktuellen Roman "Atemschaukel" und ihrer engen persönlichen Verbindung mit diesem Thema. "Literatur im Foyer" mit Herta Müller wird morgen um 0.15 Uhr im SWR Fernsehen erstausgestrahlt. Unter "Literaturnobelpreis 2009 - Ein Gespräch mit Herta Müller" wird heute (8.10.) um 0.30 Uhr das Gespräch in einer 15-Minuten-Fassung im Ersten gezeigt.

    In ihrem Roman erzählt Herta Müller die Geschichten der Deutschen, die ab 1944 vom rumänischen Siebenbürgen in Arbeitslager in der Sowjetunion deportiert wurden. Dort sollten sie das zerstörte Land wieder aufbauen. Unter ihnen ist der junge Oskar Pastior, der später als Lyriker erfolgreich war und 2006 den Büchnerpreis bekam.

    Müllers Mutter war ebenfalls in ein sowjetisches Arbeitslager deportiert worden. Daher hatte sich die Nobelpreisträgerin früh mit dem Thema beschäftigt und wollte schon lange ein Buch darüber schreiben. Sie begann, mit ehemaligen Lagerinsassen zu sprechen. Diese aber hatten keine Worte dafür, was ihnen damals geschehen war. Erst Oskar Pastior konnte den Erfahrungen von damals eine Sprache geben. Herta Müller erzählt seine Geschichte. Eine Geschichte, die sie gemeinsam schreiben wollten. Oskar Pastiors überraschender Tod 2006 hat das verhindert. Schließlich hat Herta Müller "Atemschaukel" alleine beendet, einen Roman, der mehr ist als nur eine Biografie.

    "Literatur im Foyer" mit Herta Müller wird morgen, am 9. Oktober um 0.15 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt. Weiterer Gast der Sendung: Ulla Hahn. "Literaturnobelpreis 2009 - Ein Gespräch mit Herta Müller" wird heute um 0.30 Uhr im Ersten gezeigt.

    Ein kostenloses Foto zum Herunterladen gibt es unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Daniela Kress, Telefon. 07221/929-3800, daniela.kress@swr.de

Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: