SWR - Das Erste

SWR-Sendung für Deutschen Comedypreis nominiert "Verstehen Sie Spaß?" wurde in der Kategorie "Beste Versteckte Kamera" vorgeschlagen

    Baden-Baden (ots) - "Verstehen Sie Spaß?" ist für den "Deutschen Comedypreis" nominiert worden. Die SWR-Unterhaltungssendung wird in der Kategorie "Beste Versteckte Kamera" für die Auszeichnung vorgeschlagen - neben "Comedystreet" (ProSieben) und "Böse Mädchen" (RTL). "Verstehen Sie Spaß?" ist die einzige ARD-Sendung, die auf der Vorschlagsliste der begehrten Auszeichnung steht. Die Preisverleihung findet am 20. Oktober im Coloneum Köln statt und wird von RTL ausgestrahlt.

    SWR-Unterhaltungschef Rainer Matheis: "Ich freue mich, dass mit 'Verstehen Sie Spaß?' ein Zugpferd der Samstagabendunterhaltung in der ARD für diesen beliebten Comedypreis nominiert ist. Das ist eine schöne Bestätigung für unsere Arbeit."

    Seit 2002 moderiert Frank Elstner die SWR-Samstagabendshow "Verstehen Sie Spaß?", die bereits seit 1980 im Ersten mit großem Erfolg ausgestrahlt wird. Regelmäßig bringen darin die Sendungsmacher Mitmenschen in ungewöhnliche, komische Situationen, in denen sie mit versteckter Kamera gefilmt werden. An diesen Streichen sind häufig Prominente beteiligt, als Lockvögel oder auch als Opfer der versteckten Kamera.

    Der Deutsche Comedypreis wird jedes Jahr an Comedians und Comedy-Programme vergeben. Seit 1997 wird die Auszeichnung anlässlich des jährlichen Internationalen Köln Comedy Festivals verliehen. Die Preisträger werden von einer jährlich wechselnden Jury unter Leitung von Thomas Hermanns bestimmt. Dieter Nuhr wird die Verleihung des Deutschen Comedypreises 2009 moderieren. Der Deutsche Comedypreis wird von Brainpool im Auftrag der Köln Comedy Festival GmbH produziert.

    Die nächste Folge von "Verstehen Sie Spaß?" aus der Arena Trier wird am 26. September um 20.15 Uhr live im Ersten ausgestrahlt. Zu Gast sind unter anderem der "Chinesische Nationalcircus", "Tatort"-Darsteller Ingo Naujoks und Comedy-Star Michael "Bully" Herbig, der als Lockvogel den oberbayerischen Ort Walchensee auf die Schippe genommen hat.

    Pressekontakt: Bruno Geiler, Tel.: 07221/929-3273, E-Mail: bruno.geiler@swr.de

Pressekontakt:
ARD-Pressestelle
Südwestrundfunk
70150 Stuttgart
0711-9291022
pressestelle@ard.de

Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: