RESOL - Elektronische Regelungen GmbH

Wandeln Sie überschüssigen PV-Strom in Wärmeenergie um - mit der RESOL FlowSol® E

Hattingen (ots) - Machen Sie sich unabhängig von der Einspeisevergütung für Ihre PV-Anlage und nutzen Sie den überschüssigen Strom zur eigenen Wärmeerzeugung. Die Station FlowSol® E von RESOL beobachtet Ihren PV-Ertrag genau und im Falle einer Überdeckung wandelt sie den PV-Ertrag in Wärmeenergie um. So trägt Ihr selbsterzeugter PV-Strom dazu bei, die Heizkosten zu senken und die Energie optimal selbst zu nutzen.

Mit bis zu 3 kW kann der E-Heizstab angesteuert werden. Der Clou daran ist: es passiert stufenlos. Sind gerade nur 0,5 kW übrig, wird genau nur diese Menge genutzt, um den Speicher geschichtet zu beladen. Die Wärme kommt daher genau da an, wo sie technisch hinsoll - ohne thermische Verluste und ohne Zukauf von weiterer Energie aus dem Netz, wie es bei nicht-stufenlos regelbaren Systemen wäre. Benötigen Sie die Wärme gerade nicht, so lässt sie sich dank der hohen Speicherkapazität Ihres Warmwasserspeichers optimal aufbewahren.

Doch wie sieht es mit der Installation in bereits bestehenden Heizungs- und Warmwasseranlagen aus? Die Station ist speziell für das schnelle und einfache Nachrüsten in Bestandsanlagen entwickelt worden. Alle wichtigen Komponenten sind vormontiert, sodass Ihnen der neue Wärmeerzeuger mit wenig Montageaufwand - und somit geringen Installationskosten - zur Verfügung steht.

Schaffen Sie die Verbindung zwischen Photovoltaik-Anlage und Wärmeerzeuger - für mehr Unabhängigkeit, geringere Heizkosten und weniger CO2-Emissionen! RESOL macht's möglich, sprechen Sie uns an! Auf der intersolar 2016 in München, Stand A3.720 oder im Web auf www.resol.de

Pressekontakt:

Julia Pfeil
Leitung Marketing

Tel.: +49 (0) 23 24 / 96 48-846
E-Mail: julia.pfeil@resol.de

Original-Content von: RESOL - Elektronische Regelungen GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RESOL - Elektronische Regelungen GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: