BR Bayerischer Rundfunk

BR und Telepool stiften Dokumentarfilm-Preis

    München (ots) - Der Bayerische Rundfunk und die Firma Telepool
werden ab nächstem Jahr einen Preis stiften, der die Förderung von
qualitativ hochwertigen Dokumentarfilmen zum Ziel hat. Ausgezeichnet
werden soll das beste Treatment für einen Dokumentarfilm. Dies hat
BR-Fernsehdirektor Dr. Gerhard Fuchs am Donnerstag auf dem Münchner
Filmfest bekannt gegeben.
    
    Die Jury wird entweder 150.000 Euro für die Realisierung eines
60-minütigen Film vergeben oder 250.000 Euro für einen 90-minütigen
Film. Damit soll die Realisierung der Projekte vorangetrieben und auf
eine tragende finanzielle Basis gestellt werden, die es den Gewinnern
ermöglicht, unabhängig zu produzieren.
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:

Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel.: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: