BR Bayerischer Rundfunk

Mercedes Riederer als Chefredakteurin Hörfunk und Leiterin der HA Politik und Aktuelles berufen

München (ots) - Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat heute (Donnerstag, 21. März 2002) Frau Mercedes Riederer als Chefredakteurin Hörfunk und Leiterin der Hauptabteilung Politik und Aktuelles Hörfunkdirektion berufen. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre. Mercedes Riederer (50) begann nach Studien an der Pariser Sorbonne und in München und nach ihrer Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München 1974 beim BR, zuerst als Freie Mitarbeiterin, von 1978 bis 1985 dann als Redakteurin in der Abteilung Jugendfunk/Hörfunk. 1985 wechselte sie als stellvertretende Leiterin zur Deutschen Journalistenschule und war dort u.a. für die journalistische Betreuung der Lehrredaktionen verantwortlich. 1994 wurde sie Leiterin und Geschäftsführerin der Deutschen Journalistenschule, ebenfalls seit 1994 ist sie die Vorsitzende der Walter-Hofmiller-Stiftung sowie seit 1999 Vorstandsmitglied des European Journalism Centre, Maastricht. Dr. Siegfried Balleis zum Verwaltungsrat gewählt Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat heute (Donnerstag, 21. März 2002) Herrn Dr. Siegfried Balleis (48), Oberbürgermeister der Stadt Erlangen und Vorsitzender des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses des Bayerischen Städtetages, in den Verwaltungsrat des BR gewählt. Dr. Balleis ist Nachfolger für Dr. Franz Heubl. Seine Amtszeit beträgt fünf Jahre. Berufungsverlängerung für Jutta Lowag als Stellvertreterin des Intendanten Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat heute (Donnerstag, 21. März 2002) seine Zustimmung zur Berufungsverlängerung von Frau Verwaltungsdirektorin Jutta Lowag als Stellvertreterin des Intendanten erteilt. Die Zustimmung gilt ab 1. Juni 2002 bis 31. Dezember 2002. www.br-online.de/pressestelle ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Bayerischer Rundfunk, Pressestelle Rundfunkplatz 1, 80300 München Tel.: 089 / 59 00-2176, Telefax: 59 00-33 66 Email: pressestelle@br-online.de Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: