BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
GLASKLAR: Grenzenloser Betrug - Wie Deutsche Kfz-Versicherungen abzocken, Dienstag, 19. Februar 2002, 21.20 Uhr

    München (ots) - Tausende Autounfälle werden auf deutschen Straßen bewusst provoziert. Bis zu zweieinhalb Milliarden Euro ergaunern sich skrupellose Betrüger durch solche sogenannten "Autobummsereien" von den Versicherungen. Auch fingierte Diebstähle bescheren den Kfz-Versicherern horrende Verluste. Autos werden von den Betrügern als gestohlen gemeldet und im Ausland verkauft. Allein in Moskau fahren eineinhalb Millionen gestohlene Fahrzeuge. Viele davon sind illegal verschoben. Die Zeche zahlen die Kunden. Um etwa 50 Euro könnte die Kfz-Versicherungsprämien billiger sein, wenn alle ehrlich blieben. In einer Reportage verfolgt die Sendung "Glasklar" die Spuren der Betrüger bis nach Russland und bringt ihre kriminellen Machenschaften ans Licht.

ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: