BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Reportage am Sonntag, Sonntag, 17. Februar 2002, 21.30 Uhr

München (ots) - Die Top-Talente Wie ein Unternehmen Nachwuchs testet Reportage von Susanne Fiedler Redaktion: Corinna Spies In einer Mischung aus Bewunderung und Neid werden sie von ihren Kommilitonen die "Cracks" genannt, wie Spitzensportler: die Studenten, die Supernoten einfahren, die an Erfolg, Leistung und Motivation alle anderen übertreffen. Eine lange bildungs- und gesellschaftspolitische Diskussion kann, gerade angesichts der "Pisa"-Studie, darüber geführt werden, warum es solche Top-Talente gibt, während viele andere im Leistungsdurchschnitt verharren. Während letztere heutzutage schon in jungen Jahren Sorgenfalten entwickeln können, ist für die Spitzenstudenten die Frage ihrer beruflichen Zukunft von verheißungsvoller Spannung. Denn deutsche Großunternehmen suchen immer noch, trotz Rezession - oder gerade deswegen - händeringend nach dem begabten Nachwuchs, der die Fähigkeit und Lust zur Innovation verspricht, die sie dringend brauchen. Die glücklich Betroffenen haben die angenehme Qual der Wahl. Bereits in den ersten Semestern werden sie zu Unternehmens-Events eingeladen, die dem gegenseitigen Beschnuppern dienen: Die jungen Leute können sich einen Eindruck vom Firmenprofil und den beruflichen Möglichkeiten verschaffen, die Headhunter testen Wissen und Persönlichkeit der Probanden und deren Eignung für die jeweilige Corporate Identity. BR-Reporterin Susanne Fiedler beobachtete diesen Spitzentanz der Top-Talente bei entsprechenden Events der Beraterfirma McKinsey. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: