BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
quer ... durch die Woche mit Christoph Süß, Donnerstag, 31. Januar 2002, 20.15 Uhr

    München (ots) -
    
    Helm ab, Hose runter: Sexuelle Übergriffe bei der Bundeswehr
    
    Seit  gut einem Jahr dürfen Frauen bei der Bundeswehr freiwillig
den Dienst an  der Waffe leisten. Junge Männer und junge Frauen in
einer Kaserne - wie heiß  geht es her bei der Bundeswehr? Ein
Vergewaltigungsprozess wirft seit Mitte  Januar ein Schlaglicht auf
skandalöse Zustände bei der Bundeswehr. Während  eines  mehrtägigen
Eignungstests hatten Anwärterinnen über Tage Intimverkehr mit
Soldaten. Eine junge Frau wurde dabei vergewaltigt.
    
    Pleiten, Pech & Pannen:  Politik im Wahljahr
    
    Die rot-grüne Regierung unter Kanzler Schröder ist massiv unter
Druck. Die Wirtschaft ist eingebrochen, die Arbeitslosenzahlen
steigen, eine Panne jagt die Nächste, die  V-Mann-Affäre beim
NPD-Verbotsantrag, die dubiose Finanzierung von Militär-Flugzeugen,
antibiotikaverseuchte Nahrung, mangelhafte BSE-Tests? Werden wir von
Dilettanten regiert?
    
    Dazu bei quer: Renate Schmidt, stellvertretende
SPD-Parteivorsitzende
    
    Die Derblecker: Das Polit-Orakel vom Nockherberg
    
    Bald ist es wieder soweit: die Politprominenz trifft sich zum
Starkbieranstich auf dem Münchner Nockherberg. Die
Nockherberg-Autoren aber arbeiten  schon jetzt auf Hochtouren ? sie
sind die wahren Königsmacher der Republik: 1998 hatten sie Gerhard
Schröder zum Kanzler geschrieben, vergangenes Jahr machten sie
bereits Edmund Stoiber zum Kanzlerkandidaten. Was  werden die
Ghostwriter dieses Jahr vorhersagen?. quer hat das Orakel vom
Nockherberg vorab befragt.
    
    Zu Gast bei quer: Schauspieler Michael Lerchenberg, seit 17 Jahren
das satirische Nockherberg-Double von Edmund Stoiber.
    
    Erfolglos:  Motivationstrainer in der Krise Vor einem Jahr füllte
Motivationstrainer Jürgen Höller noch riesige Hallen mit seinen
Anhängern, jetzt hat die Wirtschaftskrise auch ihn erreicht. Mit
Sprüchen wie " Sag ja zum Erfolg" und "Alles ist möglich" hatte der
Schweinfurter Trainer jahrelang Unternehmer, Politiker und
Spitzensportler motiviert, war zu Europas gefragtestem
Motivationstrainer aufgestiegen. Jetzt ist seine Firma in der Krise
und Jürgen Höller muss sich an seinen eigenen Sprüchen messen lassen:
"Erfolglose Menschen sind in Wirklichkeit unsozial".
    
    quer ...durch die Woche mit Christoph Süß, immer Donnerstag, 20.15
Uhr im Bayerischen Fernsehen, Wiederholungen: freitags, 11.15 Uhr, im
BFS und samstags, 12.15 Uhr, auf 3sat.
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: