BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, den 27.11.2001, 22.35 Uhr
Kompass / Auslandsreportage "Zwischen Kuskus und Croissants"
Allah in Frankreich

München (ots) - Einen Hauch Orient spürt man im pariser Viertel Belleville überall: Kuskus und kulinarische Spezialiäten aus arabischen Ländern sind hier sehr beliebt. In der algerischen Bäckerei von Mourad stehen die Kunden Schlange. Nicht nur Muslime, sondern auch alle anderen. In Frankfeich leben schätzungsweise 5 Mio Muslime. Die meisten sind Einwanderer aus Nordafrika. Obwohl viele in Frankreich geboren sind und die französiche Staatsbürgerschaft haben, stehn sie doch zwischen zwei Kulturen. Gerade Jugendliche, die oft in Vorstadtghettos leben, haben es nicht leicht. Die Integration bleibt häufig Theorie. Manche bleiben die Türen der französischen Gesellschaft wegen Rassismus verschlossen. Andere wollen sich gar nicht integrieren. Bei den Dreharbeiten stellte sich heraus: Die Terroranschläge haben das drzeit friedliche Zusammenleben nicht gefährdet. Frankreich war bereits zwischen 1986 und 1995 Ziel einer blutigen Terrorwelle algerischer Islamisten. Seitdem hat der Staat die Überwachung der Extremisten erhöht. Mit Erfolg: Die gefahr ist vorerst gebannt. Nun stetzt der Staat verstärkt auf Prävention durch Integration. Janine Bechthold und Tom Buhrow zeigen in ihrem Film die Erfolge und Schwierigkeiten der Muslime in Frankreich. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: