BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Samstag, 2. Juni 2001, 20.15 Uhr / Schauplätze der Weltkulturen (6) ÄNDERUNG!
Wien - Walzertakt und Opernklang
Film von Frieder Käsmann (1998)

München (ots) - Schon Mozart war der festen Meinung: Der beste Ort der Welt für einen Musiker ist Wien. Vielleicht gilt das bis heute. Man merkt es an vielen Kleinigkeiten; so gibt es beispielsweise eine eigene Telefonnummer, unter der man den Kammerton A hören kann. Auch die Musikbegeisterung der Wiener sucht ihresgleichen. Tagelang stehen sie an für die Stehplatzkarten der Staatsoper, die zum Preis eines Straßenbahnfahrscheines erhältlich sind. Das Publikum geht mit der Musik mit und zeigt eine erstaunliche musikalische Urteilskraft. Auch kommt es nicht von ungefähr, dass man hier die Wiener Sängerknaben, den Wiener Walzer und das Volkslied, zum Beispiel beim Heurigen, immer noch gerne hört. Musik gehört zu Wien wie Beethoven, Haydn, Gluck oder Schubert, Musik hat hier einfach Tradition. Und Tradition ist gerade von Wien nicht wegzudenken. Redaktion: Benigna Daubenmerkl Fotos über Pressestelle/Bildarchiv, BR-APIS-ONLINE 10040 und Leonardo-ISDN: 089/5900-4597 ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel.: 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: