BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Samstag, 2. Juni 2001, 13.00 bis 16.00 Uhr / Wir in Bayern
Der FamilienNachmittag
"Bayern unter Strom"

    München (ots) - Das Walchensee-Kraftwerk ist das bedeutendste
Wasserkraftwerk in Bayern. Seit 1924 versorgt es den Freistaat mit
Strom. Der FamilienNachmittag besucht das
Hochdruckspeicher-Kraftwerk, das den Höhenunterschied von 200 Metern
zwischen Walchen- und Kochelsee zur Gewinnung elektrischer Energie
nutzt und auch heute noch wertvollen Spitzenstrom erzeugt. Petra
Schürmann macht eine Reise durch die Welt der Elektrizität, erfährt
welcher Strom in bayerische Steckdosen kommt, wie man den richtigen
Stromanbieter findet und wie leicht es ist, Energie zu sparen. Gegen
15.30 Uhr folgt aus der Reihe Der Letzte seines Standes? das
Bilddokument "Der Windturmbauer". Mirza Banai aus dem Iran zeigt,
dass man zur Kühlung eines Hauses keine Elektrizität braucht.
    
    Samstag, dem 9. Juni 2001, 13.00 bis 16.00 Uhr Wir in Bayern. Der
FamilienNachmittag "1200 Jahre Bad Kissingen"
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk Pressestelle
Tel.: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: