BR Bayerischer Rundfunk

BR-Film "Tanger - Legende einer Stadt" bekam Gold Award

    München (ots) - Auf dem diesjährigen 34. WorldFest Houston/Texas
hat der Film "Tanger - Legende einer Stadt" in der Kategorie
"Documentary" den Gold Award, eine der höchsten Auszeichnungen im
Dokumentarbereich, erhalten.
    
    Peter Goedels Film (Buch: Alfred Hackensberger/Regie: Peter
Goedel) wurde für den Bayerischen Rundfunk (Redaktion Silvia Koller)
in Koproduktion mit dem WDR und SWR produziert und lief am 26.12.1999
in 3sat sowie am 28.9.2000 im Bayerischen Fernsehen.
    
    "Tanger - Legende einer Stadt" geht der Faszination und dem Mythos
dieser Stadt nach, die in den 40er und 50er Jahren internationale
Zone war. Ein Tummelplatz verrückter Millionäre, berühmter Künstler,
von Geheimagenten und Ganoven aller Art, ein Mekka der Spekulanten
und Hasardeure, ein Eldorado der vergnügungssüchtigen Haute volée.
    
    In dem Film, der bereits den Großen Preis beim Internationalen
Dokumentarfilmfestival Figueira da Foz (Portugal) erhielt, mischen
sich Interviews mit mehr oder weniger bekannten Zeitzeugen und
historisches Material mit den Bildern von heute, auf der Suche nach
den Spuren von einst, gedreht in den Gassen und Cafés, den Hotels und
Bars von Tanger.
    
    Verbunden wird die Dokumentation des Münchner Filmemachers Peter
Goedel mit der Geschichte eines ehemaligen Geheimdiplomaten (gespielt
von Armin Mueller-Stahl). Dieser besucht aus einer Altersmelancholie
heraus zum ersten Mal nach über vier Jahrzehnten wieder die "weiße
Stadt" Tanger. Das poetische Filmessay gibt dem Zuschauer dadurch
tiefe Einblicke in die Zeit von damals und lässt den Mythos jener
Tage wieder aufleben - in Tanger, der Legende einer fast schon
versunkenen Zeit.
    
    
    Zum 34. WorldFest Houston/Texas siehe auch BR-Pressemitteilung vom
3.5.2001,"Zuflucht Wildnis" erhält Platinum Award.
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Pressekontakt: Josy Henkel, Telefon 089/5900-2108, Fax 089/5900-3472,
Email josy.henkel@br-mail.de

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: