BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Programm-Meldung

München (ots) - Sendetermin: Montag, 2. April 2001, 21.20 Uhr Sendetitel: Familienzeit Heimat - wo ist das? Moderation: Wolfgang Binder Heimat - wo ist das? Moderne Kommunikationsmittel lassen die Welt angeblich schrumpfen; der moderne Arbeitnehmer ist flexibel, mobil und fühlt sich überall zu Hause im "globalen Dorf". Das wird jedenfalls suggeriert. Doch das Gefühl ist altmodisch und die meisten Menschen brauchen eine Heimat, auch wenn sie manchmal zu eng scheint und man sich fortsehnt. Doch wenn man dann fort ist, fühlt man sich manchmal krank vor Heimweh. Lange wurde Heimatverbundenheit gleichgesetzt mit Spießbürgertum, doch heute wird Heimat, und was das für den Einzelnen bedeutet, neu gesehen und neu bewertet, leider aber auch wie eh und je kitschig vermarktet. FAMILIENZEIT fragt: Was heißt heute Heimat? Kann man mehrere Heimaten haben? Wie wird man in der Fremde heimisch? Fremd in der Heimat? Macht Heimweh krank? Gesprächspartner von Wolfgang Binder ist heute Franz Xaver Bogner. Beratungstelefon: 089/3228066 Redaktion Claudia B. Relitzki ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: BAYERISCHER RUNDFUNK Pressestelle Susanne Seeberger Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: