BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Sonntag, 8. Oktober 2000, 11.00 Uhr
Café Europa - Heute aus Moskau
Wohin steuert Russland ?

München (ots) - Redaktion: Franz Stark Nach dem Macht- und Generationenwechsel im Kreml leitete Präsident Putin eine neue Phase der Reformpolitik ein. Im Innern eine Gebietsreform und ein neues Wirtschaftsprogramm, das sich am Konzept von Ludwig Erhard orientiert. Auf der außenpolitischen Agenda steht eine strategische Partnerschaft mit der EU. Der neue Kremlchef präsentierte sich als selbstbewusster Macher. Doch seit dem Untergang des U-Bootes 'Kursk' ist Putins Image angekratzt. Auf die scharfe Kritik russischer Medien an der politischen und militärischen Führung antwortete Putin mit einer Einschränkung der Pressefreiheit. Statt demokratischer Erneuerung - die Rückkehr zur Informationsdiktatur? Welchen Kurs verfolgt der Kreml, und wohin führt der Weg Russlands? Darüber diskutieren im Hotel Kempinski in Moskau u.a.: - German Gref, russischer Wirtschaftsminister - Pjotr Fedossow, Politologe und Berater des Vorsitzenden des russischen Föderationsrates - Wladimir Kondratjew, Journalist des regierungskritischen Senders NTV - Galina Woronenkowa, Institut für Publizistik, Lomonossow Universität Moskau Gesprächsleitung: Thomas Roth, Leiter des ARD-Studio Moskau ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: