BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Montag, 28. August 2000, 20.15 Uhr, 20.15 Uhr
Münchner Runde

    München (ots) -

    Thema: Kinder, "Kohle", Karriere:     Brauchen wir eine neue Familienpolitik?

    Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes sind alarmierend: 2050 wird es 10 Millionen weniger Deutsche geben, 2100 werden eventuell nur noch 30 Millionen Menschen in diesem Land leben. Dem drohenden Ungleichgewicht der Generationen muß entgegengewirkt werden, sonst reißen zwangsläufig die sozialen Sicherungssysteme. Eine gesteuerte Zuwanderung reicht nicht aus; um die stetig sinkende Geburtenrate wieder zu heben, muß eine neue Familienpolitik her, meint man bei der CSU. Fragt sich nur, wer das angesichts des gnadenlosen Sparkurses der Bundesregierung bezahlen soll.

    Was muss geschehen, damit wieder mehr Kinder geboren werden und unter günstigen Bedingungen aufwachsen können? Wie könnte eine familienfreundlichere Politik aussehen, wie ist sie finanzierbar? Was tun angesichts des drohenden Kollaps der Sozialsysteme? Sterben die Deutschen aus?

    Moderation: Karen Heemann

ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: