BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 13. Juli 2000, 20.15 Uhr
quer... durch die Woche mit Christoph Süß

München (ots) - Folgende Beiträge sind vorgesehen: Kindersex an der bayerisch-tschechischen Grenze Sie sind oft nicht älter als zehn Jahre und werden von ihren Eltern an Freier verkauft - zunehmend werden die grenznahen Regionen in Tschechien von deutschen Sextouristen heimgesucht. Eine dramatische Entwicklung: Die Prostituierten werden immer jünger. Sogar Kinder werden den Freiern angeboten. Den deutschen Ermittlern sind die Hände gebunden: Sie sind auf die Hilfe der tschechischen Polizei angewiesen. Die aber verharmlost das Problem. Die Folge: Nur wenige Fälle werden angezeigt, die Dunkelziffer ist extrem hoch. quer hat das schmutzige Geschäft mit dem Kindersex an der bayerisch-tschechischen Grenze über mehrere Tage verfolgt. Schwule Schuhplattler- ist das Brauchtum in Gefahr? Bayerisches Brauchtum und Schwulsein - passt das zusammen? Für die schwule Schuhplattler-Gruppe aus München ist das kein Widerspruch. Doch auf den traditionellen Trachtenfesten sind sie nicht gern gesehen. Denn Plattl'n - so sagen die Traditionalisten - bedeutet, dass ein Bub ein Mad'l umwirbt. Aufregung bei den Trachtenverbänden - gefährden diese Männer das Brauchtum? quer hat die schwulen Schuhplattler begleitet, als Grenzgänger zwischen zwei - scheinbar unvereinbaren - Welten. Guildo Horn - ein Preuße in Bayern Piep, piep, piep, Guildo hat Euch lieb! Nach seinem Erfolg als Schlagerstar versucht sich der "Meister der Nussecken" nun als Theaterschauspieler. Im August steht Guildo Horn zum ersten Mal als "Zauberer von OZ" in Garmisch auf der Bühne. quer hat den "Meister" beim Weißwurst essen, Fingerhakeln und Lederhosen probieren begleitet und getestet, ob er auch wirklich für das bayerische Publikum geschaffen ist. Friseure die heimlichen Psychologen der Nation Ob bei Promifriseur Gerhard Meir oder im Salon Erna um die Ecke: Der Friseur ist mehr als nur ein Dienstleister, für viele Kunden ist er auch Therapeut. Ihm kann man alles erzählen, er hört immer zu und läuft nicht weg. Aber der Figaro kann noch viel mehr: quer hat sich die Frisuren der Promis und "Normalos" genauer angeschaut und hat Erstaunliches festgestellt: Der Haarschneider von nebenan kann uns nicht nur verschönern, sondern auch unser Innerstes erkennen. quer ...durch die Woche mit Christoph Süß immer Donnerstags, 20.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen Wiederholung: Freitag, 9.00 Uhr im Bayerischen Fernsehen, Freitag nacht, 3.00 Uhr im Ersten Freitag, 22.1S Uhr auf Eins MuXX ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: