BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Das Notizbuch - Das Freitagsforum
am Freitag 2.Juni von 10:03 - 11:00 Uhr"Big Brother"
Katastrophen und andere Alltäglichkeiten: Wie weit geht unsere Anteilnahme?

München (ots) - "Das tut mir leid." Schnell dahingesagt. Große Gefühle, Anteilnahme und ein paar Spenden-Mark sind Tag für Tag gefragt. Die Medien zeigen Opfer von Krieg oder Naturkatastrophen. Bilder, von denen sich manch einer aufwühlen läßt - oder gegen die manch einer sich abschottet. Auch die Reality-Soap "Big Brother" sorgt für Emotionen. Menschen leben freiwillig im Container zusammen und zeigen vor der Kamera, wie sie miteinander umgehen. Der Zuschauer fühlt mit, trauert mit den Verlierern der Show. Das Freitagsforum stellt die Frage. "Wie weit geht unsere Anteilnahme?" Ulrich Chaussy im Gespräch mit Rupert Neudeck (Cap Anamur) Olli Scerlec (Big Brother-Fan) Despina Eftimescu (war im Big Brother -Container) Christiane Bakhit (Psychoanalytikerin) ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: BR-Familienfunk: Monika Niedermayer 089/ 5900-3964 (oder 2810) Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: