BR Bayerischer Rundfunk

Programm-Meldung: Bayerisches Fernsehen
Freitag, 5. Mai 2000, 22.30 Uhr
Menschen in Bayern im Resi-Park bei Rohrer & Othmer

München (ots) - Sendetermin: Freitag, 5. Mai 2000, 22.30 Uhr Sendetitel: Menschen in Bayern im Resi-Park bei Rohrer & Othmer mit Haindling, dem neuen "Polizeiruf 110"- Duo Michaela May und Edgar Selge, Klaus Augenthaler, der Herzblatt-Stimme Susi Müller, der Meteorologin Heidi Schmid, die 15 Monate am Südpol lebte, Raubtier-Dompteur Tom Diek und Gitarrist Gilby Clarke. am 5. Mai 2000 um 22.30 Uhr im Bayerischen Fernsehen Haindling stellt sein neues "Best of" - Album vor Hans Jürgen Buchner und seine Band präsentieren das Neuarrangement seines Hits "Lang scho nimmer g'sehn". Sein neues Album ist ab 8. Mai im Handel. Michaela May und Edgar Selge - Kommissare im "Polizeiruf 110" Kommissar Tauber alias Edgar Selge bekommt nun eine neue Kollegin: Michaela May wird künftig gemeinsam mit ihm die Fälle bearbeiten. Im Mai dreht das Duo die erste Folge. Klaus Augenthaler - zum 100. Geburtstag des Nürnberger Clubs Der "Bilderbuch-Bayer" war als Spieler auf nationaler Ebene der erfolgreichste deutsche Fußballer aller Zeiten. Als Trainer des 1. FC Nürnberg feiert er nicht nur Erfolge, sondern am 4. Mai auch den 100. Geburtstag des Clubs. Susi Müller - die erotischste Stimme Deutschlands feierte 350. Sendung Während die Moderatoren von "Herzblatt" wechselten, ist Susi Müller von der ersten bis zur mittlerweile 350. Folge dabei. Ihre Stimme ist Markenzeichen der Sendung und Flirt&FunFaktor Nummer 1. Doch wie sieht sie aus, die Frau mit der erotischsten Stimme Deutschlands? Bei "Menschen in Bayern" lüften wir dieses Geheimnis... Heidi Schmid - lebte 15 Monate am Südpol Die Meteorologin aus Starnberg überwinterte zusammen mit acht Kollegen in einem Container acht Meter unter dem Eis. Neben den täglichen Wetterbeobachtungen kann man draußen nur die Kaiserpinguine besuchen und die Stille genießen. Bei 40 Grad unter Null kann man nicht einmal Schneemänner bauen, da diese von der Kälte zerfallen Tom Diek - der "Schmusedompteur" feiert sein 25. Dienstjubiläum Schon sein Vater war Zirkusdompteur und lehrte ihn die Liebe zu den Löwen. Seit er 16 Jahre alt ist, steht Tom Diek allein mit ihnen in der Manege. Und sein Verhältnis zu seinen Löwen ist ein ganz besonderes: Er schmust mit ihnen, ohne die Oberhand über die Raubkatzen zu verlieren. Im neuen Programm des Münchner Circus Krone, dem größten Zirkus Europas, tourt er von Mai bis Juni durch Bayern (3.-7.5. Neuburg/Donau, 9.-17.5. Erlangen, 19.-22.5. Neustadt, 24.-28.5 Günzburg, 30.5.-1.6. Landsberg, 3.6. 7.6. Biberach) Gitarrist Gilby Clarke - spielt in der Rockfabrik Der Gitarrist spielte mit Elton John, Lenny Kravitz, Michael Jackson und gehörte zur legendären Rockband "Guns ´n Roses", die als böse Buben des Rock ´n Roll gelten. Arrogante Attitüden und viele Skandale machten sie auf der ganzen Welt bekannt. Am gleichen Abend tritt er in der Nürnberger Rockfabrik auf. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: