BR Bayerischer Rundfunk

MUSIKANTENSTADL aus Salzburg im Ersten Andy Borg: Quotensieger mit 20,5 % Marktanteil

    München (ots) - Die gelungene Mischung aus Emotionen, Megahits, herrlichen Lachnummern und der stimmungsvollen Präsentation wurde reichlich belohnt: Andy Borg, seit 25 Jahren Bühnenstar und seit exakt einem Jahr Gastgeber im MUSIKANTENSTADL, war mit der Jubiläums-Ausgabe live aus der Mozart-Stadt Salzburg eindeutiger Quotensieger im TV-Hauptabendprogramm am Samstag, 22. September 2007:

    5,46 Millionen Zuschauer verfolgten ab 20.15 Uhr Andy Borgs zweieinhalb Stunden-Show im Ersten, u.a. mit DJ Ötzi, Patrick Lindner, der steirischen Rockformation Seer, De Randfichten, Roger Whittaker, Monique aus der Schweiz, den Grand-Prix-Siegern Sigrid & Marina zusammen mit den Zillertaler Haderlumpen, Grandseigneuer und ORF-Top-Moderator Peter Rapp (Gratulant für Andy Borgs 25-jähriges Bühnenjubiläum) sowie mit vielen weiteren Superstars aus der volkstümlichen Musikszene. Mit 5,46 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil (MA) von 20,5% verwies Borg die Konkurrenz (ZDF: 4,87 Mio., 17,9% MA / SAT.1: 3,25 Mio., 12,4% MA und RTL: 2,98 Mio. bei 11,5% MA) auf die Plätze.

    Donnernden Hallenapplaus ernteten die deutschen Newcomer "Gaudikracher" aus Großbadorf im Nachwuchswettbewerb, obgleich sie im Telefonvoting der TV-Zuschauer knapp von der österreichischen Mitbewerberin Dunja und ihrem Song "Auf weißen Pferden" geschlagen wurden.

    Standing Ovations gab es für DJ Ötzi, der seinen Superhit "Ein Stern, der deinen Namen trägt" erstmals in klassischer Version zusammen mit dem Orchester des Salzburger Mozarteums präsentierte. Als der Münchner Schlagerstar Patrick Lindner (als Cowboy) mit Andy Borg (als Häuptling der Indianer) mit Westernparodien ("Schnucki, ach Schnucki, fahrn ma nach Kentucky"...) über die Bühnen der Halle tobte, war das Publikum nicht mehr zu bremsen.

    Starke Emotionen löste der Rückblick und die Würdigung auf den unvergessenen "Hias" aus: Der langjährige Gaudimacher des MUSIKANTENSTADL war unerwartet im Juli 2007 verstorben. Ihm zu Ehren wurden noch einmal die originellsten Bühnenauftritte auf großer Leinwand gezeigt.

    Der nächste MUSIKANTENSTADL kommt am Samstag, 17. November 2007 um 20.15 Uhr im Ersten live aus Passau. Bei seiner bisher insgesamt 8. Präsentation wird Andy Borg in der Bischofstadt an der Donau seine ganz persönliche Deutschlandpremiere feiern.

Pressekontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: