BR Bayerischer Rundfunk

Bayerischer Filmpreis 1999 - Gala der Stars
Live aus dem Cuvilliés-Theater in München am 14. Januar 2000, von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

München (ots) - Der Bayerische Filmpreis wird in diesem Jahr zum 21. Mal vergeben. Neben den bis zuletzt geheimgehaltenen Preisträgern, die in zwölf Kategorien gekürt werden, treten auch internationale Künstler auf. Heather Nova, Pop-Export von den Bermudas und neuer Shooting-Star am internationalen Musikhimmel und Tony Hadley, Stimme der legendären britischen Band Spandau Ballet, sind die musikalischen Highlights des Abends. Direkt aus einem buddhistischen Kloster in China kommen die Mönche des Shaolin, die mit einer Mischung aus fernöstlicher Kampfkunst, Artistik und Körperbeherrschung begeistern. Sie bilden den Rahmen für eine Preisverleihung, bei der der Film im Mittelpunkt steht. Als Laudatoren werden Doris Dörrie, Heike Makatsch, Prinz Georg von Preußen, Joachim Krol, das "voll krasse" Komikerduo Erkan und Stefan und viele andere mehr erwartet. Mit rund 800.000 Mark Preisgeld gehört der von der Bayerischen Staatsregierung vergebene Bayerische Filmpreis zu den bestdotierten und renommiertesten Auszeichnungen für herausragende Leistungen und Verdienste um den Kinofilm in Deutschland und Europa. Durch den Abend im Cuvilliés-Theater in München führen Ursula Heller und Erich Hallhuber. Achtung Redaktionen: Fotos der beiden Moderatoren können über das BR-Bildarchiv, Telefon 089/5900-3040, über BR-APIS-ONLINE 10040 oder über Leonardo-ISDN 089/5900-4597 (Voranmeldung 089/5900-3679) angefordert werden. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: