BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 19. Juli 2007, 20.15 Uhr
quer
...durch die Woche mit Christoph Süß

    München (ots) - Drei sind zwei zuviel:  Showdown um den CSU-Vorsitz Aus dem Duell ist nun überraschend ein Dreikampf geworden: Die "schöne Landrätin" Gabriele Pauli kandidiert für den CSU-Vorsitz - neben Erwin Huber und Horst Seehofer. Hält der normale CSU-Delegierte so viel Demokratie überhaupt aus, nach Jahren der Ein-Mann-Herrschaft?

    Rasante Rentner:  Fitness-Test für Motorrad-Senioren? Das Bild vom jungen Motorrad-Raser stimmt nicht mehr: Die Motorradfahrer in Deutschland werden im Schnitt immer älter. 80-jährige Zweirad-Fahrer sind keine Seltenheit und auch bei den Unfällen stellen die Älteren die größte Gruppe. Eine Entwicklung, die manch anderen Verkehrsteilnehmern Sorgen macht: Sind die Senioren fit genug für die schweren Maschinen? Auf den bayerischen Ausflugsstrecken hat quer die Zweirad-Rentner aufgespürt.

    Vom Himmel gefallen:  Wem gehört der Meteorit von Reutte? Für den Hobby-Astronomen Karl Wimmer ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Mit Hilfe eigener Computerberechnungen hat er einen abgestürzten Meteoriten gefunden. Doch die Gemeinde Reutte in Tirol macht dem Schwaben seinen Schatz streitig. Das außerirdische Gestein sei auf österreichischen Boden gefunden worden, deswegen müsse Wimmer seinen Fund teilen. Zwar hat das Landgericht Augsburg Wimmer als rechtmäßigen Besitzer anerkannt, doch die Österreicher wollen weiter klagen.

    Hitchcock lässt grüßen:  Krähenplage in Bayern Vor Jahren kamen die ersten Krähen nach Buchloe. Mittlerweile sind es an die 500 Vögel, die den Anwohnern das Leben zur Hölle machen. Auch in Memmingen fand man die schwarzen Vögel zunächst noch ganz interessant. Heute sind sie mit ihrem Dreck und Lärm eine Plage für die Anwohner. Woher kommt die plötzliche Krähenplage in Bayern? quer hat sich in das Gebiet der unheimlichen Vögel gewagt.

    Wegweiser zum Bordell:  Nürnberg putzt Rotlichtviertel raus Die Frauentormauer in Nürnberg gilt als Schmuddelecke der Stadt. In der schmalen Gasse an der Stadtmauer befindet sich nämlich der Rotlichtbezirk. Doch die Stadt möchte die dunkle Ecke jetzt rausputzen. Wichtigster Punkt: Ein Schild mit der international verständlichen Aufschrift "Red Light District", das neugierige Jugendliche und fotografierwütige Touristen abhalten soll.  Doch ob so ein Schild nicht das Gegenteil bewirkt?

    Zu Gast: Günther Beckstein, designierter Ministerpräsident

Pressekontakt:
Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: