follow up news

CSI-Persiflage: Weltpremiere der Internet Krimipersiflage SPPD "Die Sau ist tot" am 13.Mai 09 im Cinemaxx in Hamburg

München (ots) - In St. Pauli wird am 13. Mai 09 im Cinemaxx Dammtor eine Weltpremiere der besonderen Art gefeiert. Der Münchner Regisseur Florian Seidel stellt seine im Stil eines Musicals gedrehte St. Pauli-Krimiserie SPPD: "Die Sau ist tot" vor.

Das als Persiflage auf bekannte Fernsehserien wie CSI konzipierte Projekt, für das Wigald Boning die Musik komponiert hat, stellt gleichzeitig ein völlig neues Format dar, in dem Seidel dramaturgische Stereotypen von Krimiserien mit Musical-Sujets verbunden hat.

Seidel hat die Serie mit seiner Münchner Produktionsfirma Studio Seidel GmbH in den letzten Monaten im Hamburger Stadtteil St. Pauli mit einer illustren Auswahl von professionellen und Laien-Darstellern vorbereitet und gedreht. So spielt der bekannte Promiwirt Mathias Storm des Freudenhauses in St. Pauli einen Pathologen. Der Önologe Norbert Panzer, der hauptberuflich u.a. die Weinkeller von Johnny Depp und David Beckham versorgt, brilliert als ungeduldiger Ermittler zusammen mit seinem Partner, gespielt von dem Artdirector Alexander Aczel. Den cholerischen Hauptkommissar aus dem SPPD-Kriminaldepartment in St. Pauli der Serie spielt der Brötchenbudenbesitzer Stefan Wulff.

Die Choreographin Isabella Rapp, nicht bekannt geworden durch eine Castingshow, brilliert in der Serie als Chef-Tänzerin und ist für die Choreographien verantwortlich und damit für die Auflockerung der spannenden Kriminalhandlung.

Für das Krimimusical, in dem das "St. Pauli Police Department" SPPD die zentrale Location darstellt sind bereits 11 Episoden á 3 Minuten fertig gestellt. Weitere sind in produktion. Die Serie wurde von Seidel selbst produziert und finanziert.

Sie soll als erfrischende und witzige Alternative zu bekannten Serien und Programmen ein junges Publikum erheitern.

Die Serie wird auf der Homepage www.sppd.tv zu sehen sein. Im Cinemaxx Kino zeigt Seidel am 13. Mai 2009 alle Folgen zusammenhängend.

Florian Seidel zählt zu den angesagtesten deutschen Werbefilm-Regisseuren und Fotografen. In seinen zumeist mit einem witzigen Ansatz konzipierten Werbespots und Fotos haben zahlreiche Stars mitgewirkt. Sie waren mehrfach preisgekrönt.

Im Anschluß an die Vorführung findet eine Dance-Veranstaltung mit dem Musical-Team der Produktion statt...

Rückfragen an Claudette Seidel Tel.: 0160 99159844 oder email an office@christianseidel.de

Pressekontakt:

Claudette Seidel Tel.: 0160 99159844
email: office@christianseidel.de

Original-Content von: follow up news, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: follow up news

Das könnte Sie auch interessieren: