Kitzbühel Tourismus

Internationaler Sportgipfel CAMP BECKENBAUER Global Summit 2015 erfolgreich beendet - VIDEO/ANHÄNGE

250 Gäste aus 20 Ländern nahmen am diesjährigen CAMP BECKENBAUER Global Summit in Kitzbühel teil, der am Montag mit einer Keynote des IOC-Präsidenten Thomas Bach eröffnet wurde.

Kitzbühel (ots) - Zweieinhalb Tage diskutierten globale Entscheidungsträger aus Sport, Wirtschaft, Medien und Politik im K 3 Kitzkongress und im Hotel A-ROSA Kitzbühel über die Zukunft des Sports. Leitthema des internationalen Sportgipfels war: "Die Zukunft des Sports in einer digitalisierten Welt".

Weitere Themenschwerpunkte waren das Transfersystem im europäischen Fußball, die Rolle Chinas als zukünftiger Sport-Gigant, die Zukunft Olympischer Spiele, die FIFA-Reformen und die Zukunft der Formel 1. Weltweit für Schlagzeilen sorgte die Äußerung von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone, der in einer Session per Telefon zugeschaltet war, dass es noch in diesem Jahr einen neuen Besitzer der Formel 1 geben wird. Auch die klaren Worte von Javier Tebas, Präsident der spanischen Fußballliga, der das "System FIFA" für korrupt erklärte und einen kompletten Neuanfang forderte, sorgten für ein internationales Medienecho.

Einer der gefragtesten Gesprächspartner beim Global Summit war der Südafrikaner Tokyo Sexwale. Der Vorstand der Nelson Mandela Stiftung, der als neuer FIFA-Präsident gehandelt wird, hielt eine Rede über die Kraft des Sports. Anschließend verkündete er gemeinsam mit Franz Beckenbauer und Marcus Höfl die strategische Partnerschaft zwischen der Nelson Mandela Stiftung, Global Watch und CAMP BECKENBAUER. Die Teilnehmer der Veranstaltung kamen u.a. aus Spanien, Italien, Frankreich, Großbritannien, Katar, Marokko, China, Japan, Israel, Finnland, Niederlande, der Türkei und den USA.

Download und Einbindungsdetails unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect/beckenbauer

Rückfragehinweis:
   pro.media kommunikation
   c/o mag. sabine frühauf-aigner
   maximilianstr. 9
   a-6020 innsbruck
   t: +43 512 214004 19
   f: +43 512 214004 29
   m: +43 664 8549380 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4768/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0003 2015-10-08/13:54

 
Original-Content von: Kitzbühel Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: