TUI Cruises GmbH

Grün & Fair: TUI Cruises baut umweltfreundliche Landausflüge weiter aus

TUI Cruises CEO Richard J. Vogel (Mitte) übergibt die Spendenschecks an Fabian Ritter (rechts) und Dr. Dirk Petersen (links). Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/75344 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/TUI Cruises GmbH"

Hamburg (ots) - Pilotprojekt generiert mehr als 50.000 Euro Spenden / Zusammenarbeit mit Hochschule Harz geplant

Als TUI Cruises CEO Richard J. Vogel die Spendenschecks in Höhe von insgesamt 51.950 Euro an Fabian Ritter, Vorsitzender von M.E.E.R e.V. und Dr. Dirk Petersen, Gründer der SECORE Foundation übergeben hatte, war ihm die Zufriedenheit anzusehen: "Mit dem Pilotprojekt "Grün & Fair" hat TUI Cruises ein weiteres Zeichen in Sachen Umweltschutz gesetzt. Wir sind positiv überrascht, wie gut das neue Landausflugs-Angebot angenommen wurde. Die Resonanz beweist, dass wir mit der Idee, unsere Gäste noch stärker in unsere Aktivitäten zu involvieren, genau richtig liegen." Aufgrund des Erfolgs des Pilotprojekts wird TUI Cruises das Angebot der "Grün & Fair"-Ausflüge weiter ausbauen und von jetzt an jährlich die Spendenergebnisse der Öffentlichkeit präsentieren. "Unser Ziel ist es ab jetzt bis Mai 2015 insgesamt 100.000 Euro an Spenden zu generieren - sollte wir dies nicht erreichen, wird TUI Cruises die fehlende Summe aus eigener Tasche aufstocken", verspricht Vogel.

"Grün & Fair" - Im Urlaub den Umweltschutz unterstützen

Bei den Landausflügen der Kategorie "Grün & Fair" tragen die Gäste der Mein Schiff-Flotte zum Erhalt der besuchten Regionen bei und lernen die Kultur- und Naturschätze auf besonders umwelt- und sozialorientierte Art und Weise kennen. Richard Vogel, CEO TUI Cruises, erklärt: "Wir sind in unseren Destinationen stets Gäste. Als solche tragen wir eine besondere Verantwortung für die Menschen, die Natur vor Ort und den Erhalt einzigartiger Ökosysteme. Dazu wollen wir auch mit einem passenden Ausflugsangebot beitragen." Pro gebuchten Ausflug, der ein Grün & Fair-Symbol mit Eurozeichen trägt, werden 5 Euro an eine lokale Umweltorganisation gespendet. Insgesamt kamen so in der vergangenen Wintersaison 2013/2014 51.950 Euro an Spenden zusammen. Der Erlös geht an Organisationen, die sich in den TUI Cruises Winterfahrtgebieten Kanaren & Karibik engagieren.

Auf den Kanaren ist das der M.E.E.R. e.V., der sich für die Verknüpfung von nachhaltigen Walbeobachtungstourismus und wissenschaftlicher Forschung sowie öffentlicher Bildung einsetzt. In der Karibik wird das Korallenschutzprojekt von der SECORE Foundation unterstützt. "Die Zusammenarbeit mit TUI Cruises ist nicht nur für unser Restaurationsprojekt in Curacao wichtig. Sie hilft uns auch, eine breitere Öffentlichkeit für den Korallenschutz zu sensibilisieren", so Dr. Dirk Petersen, Gründer der SECORE Foundation.

Zusammenarbeit mit Hochschule Harz geplant

Um das "Grün & Fair"-Projekt wissenschaftlich zu begleiten wird TUI Cruises an der Hochschule Harz zwei Forschungspraktika im Masterstudiengang unterstützen. Zusammen mit Prof. Dr. Harald Zeiss, einem ausgewiesenem Experten auf dem Gebiet des nachhaltigen Tourismus, sollen Studierende der Hochschule Daten zu den Ausflügen erheben und auswerten. "Mit diesem Engagement wollen wir unser Bauchgefühl bezüglich der hohen Relevanz von umweltfreundlichen Angeboten in der Kreuzfahrt auch wissenschaftlich überprüfen", begründet der CEO von TUI Cruises, Richard J. Vogel, die Initiative.

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und dem weltweit tätigen Kreuzfahrtunternehmen Royal Caribbean Cruises Ltd.

Das im April 2008 gegründete Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt mit der neuen Mein Schiff 3 über 6.342 Betten und ist vom Bug bis zum Heck auf Wohlfühlen und Entspannen ausgerichtet. Mit dem Premium Alles Inklusive-Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Paare und Familien, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Die zahlreichen Servicerestaurants, der SPA & Sport-Bereich, die persönliche Nespresso-Maschine auf der Kabine, geräumige Balkone sowie Entspannungsinseln auf dem Deck sorgen dafür, dass der Urlaub mit TUI Cruises auf Körper und Seele wirkt. Am 12. Juni 2014 wird die Mein Schiff 3 in Hamburg getauft, die Mein Schiff 4 wird im Frühjahr 2015 in Dienst gestellt.

Diese Meldung sowie das Foto finden Sie auch unter www.tuicruises.com/presse

Die neuesten Informationen aus unserem Unternehmen bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle.

Bitte folgen: www.twitter.com/tuicruises 
Anschauen: www.meinschiff.tv 
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff 

Pressekontakt:

TUI Cruises GmbH
Anckelmannsplatz 1
20537 Hamburg

Godja Sönnichsen, Telefon +49 40 28 66 77-270
Torben Knye, Telefon +49 40 28 66 77-234

Original-Content von: TUI Cruises GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TUI Cruises GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: