FOCUS Magazin Verlag GmbH

FOCUS gewinnt "MEDIEN TENOR"-Preis für "Vielfalt in der Berichterstattung"
Das Bonner Institut für Medienanalysen "MEDIEN TENOR" zeichnet FOCUS in der Kategorie "Wochenmedien" aus

    München (ots) - Das Münchner Nachrichtenmagazin FOCUS wurde vom
Bonner Institut "MEDIEN TENOR" für die "Vielfalt in der
Berichterstattung" in der Kategorie "Wochenmedien" ausgezeichnet.
    
    FOCUS setzte sich dieses Jahr nach Punktwertung vor "Spiegel",
"Zeit", "Rheinischer Merkur" und "Woche" aufgrund "der
Themenvielfalt im Politikressort, der pluralistischen Vermittlung des
Wirtschaftslebens sowie dem Gewicht, das den Frauen in der
Berichterstattung" eingeräumt wurde, durch.
    
    In der Laudatio begründete "MEDIEN TENOR"-Chefredakteur Roland
Schatz die Auszeichnung: "FOCUS errang dieses Jahr den ersten Platz
aufgrund der Themenvielfalt in der Vermittlung des politischen
Alltags. Zudem wird in München die deutsche Wirtschaft nicht auf die
großen Konzerne reduziert: Über Mittelstand wird regelmäßig
informiert, Existenzgründer finden eine Plattform. Und nicht zuletzt:
in der Kategorie, wie konkret im Ressort Wirtschaft und Politik im
FOCUS berichtet wird, lag die Redaktion von Helmut Markwort vorn."
    
    FOCUS-Chefredakteur Helmut Markwort freut der Medien-Preis:
"Fakten sind unser journalistischer Maßstab, Vielfalt unser Erfolg.
Diesen Anspruch wird FOCUS auch in Zukunft für seine Leser erfüllen."
    
    BILDMATERIAL der Preisverleihung und weitere Informationen:
    
    
ots Originaltext: FOCUS
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Uwe Barfknecht
FOCUS Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Arabellastraße 23
81925 München
Tel.: 089 - 9250 -2974
FAX: 089 - 9250 -2096
Mail: u.barfknecht@focus-r.de

Original-Content von: FOCUS Magazin Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: FOCUS Magazin Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: