FOCUS Magazin Verlag GmbH

MA-Trendbericht Herbst 2001: Sensationelle Werte für FOCUS-MONEY / Modernes Wirtschaftsmagazin mit 710 000 Lesern in der Spitze der Wirtschaftspresse

München (ots) - Der aktuelle MA-Trendbericht Herbst 2001 bestätigt für das erstmals ausgewiesene Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY ein überragendes Ergebnis: Mit einer Gesamtreichweite von 710 000 Lesern liegt FOCUS-MONEY nur 40 000 Leser hinter der "Wirtschaftswoche". FOCUS-MONEY-Verlagsleiter Thorsten Ebertowski: "Das ist für einen Newcomer ein geradezu sensationelles Ergebnis! FOCUS-MONEY erreicht damit aus dem Stand heraus einen Spitzenplatz in der wöchentlichen Wirtschaftspresse. Das breite Themenportfolio unserer Redaktion zahlt sich aus." Mit der Ausweisung seiner Reichweite im Trendbericht ist FOCUS-MONEY damit für die werbetreibende Wirtschaft noch besser planbar. Der Bericht zeigt für FOCUS-MONEY in der männlichen Zielgruppe von 20-49 Jahre mit 440 000 Lesern sogar einen Vorsprung von 50 000 Lesern vor der "Wirtschaftswoche". Innerhalb der Altersgruppe von 14-49 Jahre liegen die beiden Mitbewerber mit 510 000 Lesern gleichauf. ots Originaltext: FOCUS Magazin Verlag GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen Thorsten Ebertowski Verlagsleiter FOCUS-MONEY FOCUS Magazin Verlag GmbH Arabellastraße 23 81925 München Telefon: 0 89/92 50-32 31 Telefax: 0 89/92 50-25 34 E-Mail: ebertowski@focus.de Internet: www.focus-money.de www.focus.de www.medialine.de Kirsten Hedinger HEDINGER COMMUNICATIONS Hansastraße 5 20149 Hamburg Telefon: 0 40/53 30 88-70 Telefax: 0 40/53 30 88-77 E-Mail: Hedinger@HedingerCom.de Original-Content von: FOCUS Magazin Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: