FOCUS Magazin Verlag GmbH

Exklusive Fotos von untergegangener "Bismarck"
FOCUS veröffentlicht Bilder vom ersten Tauchgang zum gesunkenen Schlachtschiff

    München (ots) - Als einziges deutsches Printmedium veröffentlicht
das Münchner Nachrichtenmagazin FOCUS in seiner Ausgabe vom Montag,
den 2. Juli 2001, Fotos vom ersten bemannten Tauchgang zur 1941
gesunkenen  "Bismarck". Die Exklusivbilder von dem im Zweiten
Weltkrieg gesunkenen Schlachtschiff zeigen unter anderem
Einschusslöcher in der Bordwand, komplette Flak-Geschütze sowie
Stiefel ertrunkener Soldaten.
    
    An Bord des russischen Expeditionsschiffes "Keldysh", das zwei
U-Boote zum Wrack schickte, befanden sich neben zahlreichen Experten
auch zwei "Bismarck"-Überlebende. Beim Untergang der "Bismarck", 1000
Kilometer westlich der bretonischen Küste, kamen 2130 deutsche
Soldaten ums Leben. Der "Titanic"-Regisseur James Cameron will einen
Film über den versunkenen Stolz von Hitlers Kriegsmarine drehen.
    
ots Originaltext: FOCUS Magazin Verlag GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen:

Carin Pawlak
FOCUS Magazin Verlag GmbH
Ressortleiterin Sonderaufgaben
Arabellastraße 23
81925 München
Telefon: 0 89/92 50-28 16
Fax: 0 89/92 50-24 52
E-Mail: pawlak@focus-r.de
Internet: www.focus.de

Original-Content von: FOCUS Magazin Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: FOCUS Magazin Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: