FOCUS Magazin Verlag GmbH

Internet-Werbung bleibt auf Wachstumskurs
FOCUS veröffentlicht umfassende Marktanalyse zur Online-Kommunikation

    München (ots) - Die Dynamik der Internet-Märkte ist ungebrochen.
Auf dem Weg in die Informationsgesellschaft ist Deutschland in den
vergangenen Jahren einen großen Schritt vorangekommen, das Internet
hat sich von einem Elite-Medium zu einem Massenkommunikationsmedium
entwickelt. Weltweit sind bereits 350 Millionen Menschen online, in
Deutschland ist bald jeder Zweite im World Wide Web. Angeheizt wurde
die Lust der Deutschen am Internet durch massiven Werbeeinsatz von
Internet-engagierten Firmen. Viele Unternehmen der Old Economy
starteten im vergangenen Jahr E-Commerce-Projekte und verlagerten den
Schwerpunkt ihrer Werbung von den traditionellen Produkten hin zu
Internet-Engagements. Zu beobachten war dieser Trend vor allem in den
Bereichen Finanzen, Touristik, Buchhandel und der Medienwirtschaft.
Dies belegt die aktuelle FOCUS-Marktanalyse zur Online-Kommunikation.
    
    Um die Gunst der 23 Millionen starken deutschen Internet-Gemeinde
buhlen die Online-Anbieter, trotz des Umschwungs der Stimmungslage,
ungebremst. Im Zuge des starken Verdrängungswettbewerbes investierten
die Internet-Provider und Online-Dienste mehr als eine halbe
Milliarde Mark in klassische Werbung. Insgesamt belief sich das
Werbevolumen für das Internet im Jahr 2000 auf rund 1,5  Milliarden
Mark, welches in klassische Medien investiert wurde. 49 Prozent der
Internet-Etats gehen in die TV-Werbung, 28 Prozent werden in
Publikumszeitschriften investiert und 14 Prozent in Tageszeitungen.
Internet-Provider, Suchmaschinen, Online-Bookshops, Internet-Banking
und Reise-Channels wurden am meisten beworben.  
    
    Die FOCUS-Marktanalyse bietet einen umfassenden Überblick rund ums
Thema Internet. Zusammengestellt sind sowohl globale als auch
nationale Daten und Fakten zur Online-Nutzung, zum E-Commerce, zur
Geschäftstätigkeit der Internet-Provider, zur Internet-Economy und
zum Werbeaufkommen der Branche. Die Analyse "Der Markt der
Online-Kommunikation" kann unter der Telefonnummer 0 89/92 50-24 39
bestellt werden und steht auch als Download unter www.medialine.de
zur Verfügung.
    
    
ots Originaltext: FOCUS Magazin Verlag GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen:

Claudia Voltz
FOCUS Magazin Verlag GmbH
Marketing-Kommunikation & Research
Arabellastraße 23
81925 München
Telefon: 0 89/92 50-20 72
Fax:        0 89/92 50-20 61
E-Mail: claudia.voltz@focus.de
Internet: www.medialine.de

Kirsten Hedinger
Hedinger Communications
Hansastraße 5
20149 Hamburg
Telefon: 0 40/53 30 88-70
Fax:        0 40/53 30 88-77
E-Mail: hedinger@hedingerCom.de

Original-Content von: FOCUS Magazin Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: FOCUS Magazin Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: