FOCUS Magazin Verlag GmbH

ZAS 1. Quartal 2001: FOCUS Magazin-Verlag mit Ergebnis zufrieden / Ergebnis übertraf Prognose bei FOCUS und FOCUS-MONEY

München (ots) - Für das moderne Nachrichtenmagazin FOCUS lief das erste Quartal 2001 aus Anzeigensicht zufrieden stellend. Mit insgesamt 1.497 Anzeigenseiten führt FOCUS nach wie vor die Anzeigen-Hitliste aller deutschen Zeitschriften an. "Bei unserer Prognose für das erste Quartal 2001 sind wir von einem niedrigeren Ergebnis ausgegangen, denn das erste Quartal des vergangenen Rekordjahres war im Werbeaufkommen einzigartig", erklärt FOCUS-Verlagsleiter Frank-Michael Müller. Der Newcomer FOCUS-MONEY schloss das erste Quartal 2001 mit insgesamt 496 Anzeigenseiten ab und liegt damit auf Rang fünf aller 21 Wirtschaftstitel. Ein Vergleich zum Vorjahr ist nicht möglich, da das moderne Wirtschaftsmagazin erst vor genau einem Jahr an den Start ging. Für das laufende Jahr erwartet der FOCUS Magazin-Verlag eine deutliche Steigerung des Anzeigenvolumens auf insgesamt 2.500 Seiten. ots Originaltext: FOCUS Magazin-Verlag GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Frank-Michael Müller FOCUS Magazin-Verlag GmbH Verlagsleiter Arabellastraße 23 81925 München Telefon: 0 89/92 50-29 67 Fax: 0 89/92 50-27 74 E-Mail: fmueller@focus.de Internet:www.focus.de Kirsten Hedinger HEDINGER COMMUNICATIONS Hansastraße 5 20149 Hamburg Telefon: 0 40/53 30 88-70 Fax: 0 40/53 30 88-77 E-Mail: Hedinger@HedingerCom.de Original-Content von: FOCUS Magazin Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: