FOCUS Magazin Verlag GmbH

Treffpunkt der Wirtschaftselite: FOCUS-Nightcap in Davos
Hochkarätige Prominenz aus Wirtschaft, Politik und Kunst gab sich die Ehre

München (ots) - Wer in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Kultur und Medien Rang und Namen hat, ist dabei - beim FOCUS-Nightcap in Davos. Längst hat sich der FOCUS-Nightcap als eine feste Institution im Rahmen des World Economic Forum im mondänen Schweizer Wintersportort etabliert. Bereits zum siebten mal folgten Unternehmer, Politiker und Künstler der Einladung von Verleger Dr. Hubert Burda und FOCUS-Chefredakteur Helmut Markwort. Um die Themen der Zukunft am Rande des Wirtschaftsgipfels zu besprechen, trafen sich Siemens-Boss Heinrich von Pierer, der vom Gastgeber Glückwünsche zum 60. Geburtstag entgegen nahm, und weitere Wirtschaftsgrößen wie Volkswagen-Chef Ferdinand Piëch, SAP-Gründer Hasso Plattner, Lufthansa-Vorstandsvorsitzender Jürgen Weber sowie Dell-Chairman und CEO Michael Dell. Außerdem dabei waren Showgrößen wie Peter Gabriel, der als einer der ersten Musiker seine Songs auf CD-ROM vermarktete, und Ethno-Popstar Yousson N'Dour, der auf dem World Economic Forum für die Idee "Get Africa Connected" warb. Unter der Leitung von Prof. Dr. Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums, hat sich der Wirtschaftsgipfel kontinuierlich zu einem Mekka für Unternehmer und Politiker entwickelt. Allgemeine Wirtschafts- und Politikthemen stehen im Mittelpunkt des jährlichen Forums und ziehen seit Jahren Scharen der Mächtigsten der Welt an. Zu den Gästen des diesjährigen FOCUS-Nightcap zählten: Volkswagen-Vorstand Bernd Pischetsrieder, Allianz-Finanzvorstand Paul Achleitner, Daimler-Chrysler-Vorstand Jürgen Hubbert, Intershop-Vorstandsvorsitzender Stephan Schambach und Gipfelstürmer Reinhold Messner. Verleger Dr. Hubert Burda nutzte den FOCUS-Nightcap in Davos auch in diesem Jahr zu einem Appell an die versammelte Wirtschaftselite: "Wir erleben derzeit die Second Wave: Old Economy und New Economy wachsen zusammen." ots Originaltext: FOCUS Magazin-Verlag GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Thorsten Ebertowski FOCUS Magazin-Verlag GmbH Verlagsleiter Arabellastraße 23 81925 München Telefon: 0 89/92 50-32 31 Telefax: 0 89/92 50-25 34 E-Mail: ebertowski@focus.de Internet: www.focus.de Original-Content von: FOCUS Magazin Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: