FOCUS Magazin Verlag GmbH

IVW IV/2000: Titel des FOCUS Magazin-Verlages stabil
FOCUS und FOCUS-MONEY beeindrucken mit starkem Abo-Geschäft

München (ots) - Das seit dem 30. März 2000 erscheinende Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY meldet für das vierte Quartal 2000 mit 148 934 Exemplaren ein leichtes Plus im Gesamtverkauf. Der Titel bleibt damit erneut unbeeinflusst vom schlechten Börsenklima. Seine Attraktivität und die im Markt bereits hohe Akzeptanz zeigt FOCUS-MONEY durch die rasante Zunahme bei den Stammlesern. Im Durchschnitt 50 840 Leser bezogen das Magazin bereits im Abonnement. "Und die Rallye geht weiter: Zum Anfang des neuen Jahres hat FOCUS-MONEY bereits über 55 000 regelmäßige Bezieher", freut sich Verlagsleiter Thorsten Ebertowski. Das Nachrichtenmagazin FOCUS meldet im vierten Quartal, wie auch Mitbewerber "Spiegel", im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal einen Rückgang im Gesamtverkauf. Im Durchschnitt des letzten Jahresquartals konnte FOCUS ein Ergebnis von 733 830 Exemplaren erzielen. FOCUS -Verlagsleiter Frank-Michael Müller ergänzt: "Mit 341 838 Abonnements hat FOCUS einen Anteil von 47 % festen Beziehern. Unseren Anzeigenpartnern bieten wir damit hohe Sicherheit in der Mediaplanung." ots Originaltext: FOCUS Magazin-Verlag GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Horst Jarkovsky Leiter Marktentwicklung FOCUS Magazin-Verlag GmbH Telefon: 0 89/92 50-33 85 Telefax: 0 89/92 50-25 34 E-Mail: horst.jarkovsky@focus.de Internet: www.focus.de www.focus-money.de www.medialine.de Original-Content von: FOCUS Magazin Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: