FOCUS Magazin Verlag GmbH

FOCUS fördert journalistischen Nachwuchs
Printmedienpreis-Scheck über 10 000 Euro geht an vier Journalistenschulen

München (ots) - Anfang November hat FOCUS den ersten Bayerischen Printmedienpreis erhalten. Jetzt teilt das Nachrichtenmagazin das Preisgeld unter vier Journalistenschulen auf: Die Deutsche Journalistenschule, die Kölner Journalistenschule, die Akademie der Bayerischen Presse und die Münchner Multimedia Akademie dürfen sich über insgesamt 10 000 Euro freuen. Der bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber hatte dem Burda Verlag am 7. November den ersten Bayerischen Printmedienpreis überreicht: eine Figur der Göttin Nike und einen Scheck über 10 000 Euro. Die unabhängige Jury unter Vorsitz von Prof. Oberreuter würdigte damit das gelungene Media Crossing zwischen FOCUS, FOCUS-MONEY, FOCUS-TV und FOCUS-Online. FOCUS-Chefredakteur Helmut Markwort: "Ich habe daraufhin spontan vor allen Ehrengästen erklärt, dass ich das Geld gerne unter Einrichtungen verteilen werde, die sich um journalistischen Nachwuchs kümmern." ots Originaltext: FOCUS Magazin Verlag AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen Monika Holthoff-Stenger FOCUS-Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0 89/92 50-29 74 Telefax: 0 89/92 50-24 52 E-Mail: holthoff@focus-r.de Internet: www.focus.de Original-Content von: FOCUS Magazin Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: