FOCUS Magazin Verlag GmbH

IVW III/2000: FOCUS und FOCUS-MONEY weiter auf Erfolgskurs
FOCUS-MONEY ein halbes Jahr nach Markteinführung mit stabiler Auflage

München (ots) - FOCUS-MONEY hat im dritten Quartal 2000 durchschnittlich 147 881 Exemplare pro Ausgabe verkauft. Damit hält der Titel das hohe Niveau des zweiten Quartals. Bereits ein halbes Jahr nach Markteinführung am 30. März konnte sich FOCUS-MONEY im hart umkämpften Markt der Wirtschaftspresse stark behaupten. Verlagsleiter Thorsten Ebertowski: "Im Gegensatz zu den Anlegermagazinen zeigt sich FOCUS-MONEY als modernes Wirtschaftsmagazin von der Börsenflaute unbeeindruckt." Das bestätigt auch die steigende Zahl der Abonnenten: Mehr als 38 000 Leser bezogen das Heft im dritten Quartal regelmäßig, Anfang Oktober zählte FOCUS-MONEY mit Erscheinen von Heft 41 bereits mehr als 47 000 Stammleser. Das Nachrichtenmagazin FOCUS weist, wie auch "Spiegel" und "Stern", einen Rückgang im Vergleich zum Vorjahr aus und verkaufte durchschnittlich 770 952 Exemplare pro Ausgabe. Mit dem hohen Anteil an Stammlesern bietet das Magazin große Planungssicherheit für die Mediaentscheider. FOCUS-Verlagsleiter Frank-Michael Müller: "341139 Leser sind Dauerbezieher, das sind mehr als jemals zuvor in einem dritten Quartal seit Markteinführung des Nachrichtenmagazins." ots Originaltext: FOCUS Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Monika Holthoff-Stenger FOCUS-Öffentlichkeitsarbeit Tel.: 0 89 /92 50-29 74 Fax: 0 89 /92 50-23 56 E-Mail: holthoff@focus-r.de Internet: www.focus.de/medialine www.focus-money.de/medialine Original-Content von: FOCUS Magazin Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: