FOCUS Magazin Verlag GmbH

FOCUS: Neue Aufgaben für Ulrich Schmidla und Ottmar Berbalk
Textchef Schmidla übernimmt Ausland-Ressort/ Korrespondent Berbalk geht nach Brüssel

München (ots) - Ulrich Schmidla, 44, Chef vom Dienst, und Ottmar Berbalk, 38, bislang Korrespondent in Bonn, übernehmen beim Nachrichtenmagazin FOCUS neue Aufgaben. Ulrich Schmidla, der weiterhin Chef vom Dienst bleibt, leitet vom 1. Juni an zusätzlich das Ressort Ausland. Vorgänger Hanspeter Oschwald, 57, wechselt zu der im Herbst neu erscheinenden Frauenzeitschrift "Vivian" und startet dort als stellvertretender Chefredakteur. Ulrich Schmidla arbeitet von 1989 bis 1994 als Korrespondent der "Welt" in Warschau, wurde dann zum Chef vom Dienst ernannt. Im Januar 1997 kam er zu FOCUS und ist seither als Chef vom Dienst für den Bereich Text zuständig. Bonn-Korrespondent Ottmar Berbalk leitet vom 1. August an das Brüsseler Korrespondenten-Büro für FOCUS. Berbalk wechselte 1992 vom "stern" zum Münchner Nachrichtenmagazin und gehört zur FOCUS-Gründungsmannschaft. 1995 stieg er zum stellvertretenden Ressortleiter Politik auf, seit 1999 führt er das FOCUS-Büro in Bonn. ots Originaltext: FOCUS Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen Monika Holthoff FOCUS Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0 89/92 50-29 74 Telefax: 0 89/92 50-23 56 E-Mail: holthoff@focus-r.de Internet: www.focus-money.de Original-Content von: FOCUS Magazin Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: