FOCUS Magazin Verlag GmbH

Communication Networks 3.0 jetzt auch auf englisch
Crossmedia-Studie von FOCUS gibt umfassenden Überblick über deutsche Medienszene

München (ots) - Communication Networks 3.0 liegt jetzt auch auf englisch vor. Der FOCUS Magazin Verlag will seine Kommunikationsstudie damit auch international agierenden Agenturen zugänglich machen. Communication Networks 3.0 ist die einzige Markt-Media-Studie in Deutschland, die die Nutzerstrukturen von Printmedien, TV-Sendungen und Online-Diensten direkt miteinander vergleicht. FOCUS-Anzeigenleiter Frank-Michael Müller: "Gerade internationale Kunden und Agenturen erhalten einen umfassenden Überblick über die deutsche Medienszene und über differenzierte Mediaplanungsmöglichkeiten." Communication Networks 3.0 analysiert das Kommunikationsverhalten der deutschsprachigen Bevölkerung im Alter zwischen 14 und 69 Jahren und hilft Werbe- und Mediafachleuten, effiziente Markenwerbung zu betreiben. Die Studie untersucht die Nutzerstrukturen für 108 Print-Titel, 184 TV-Sendungen und 45 TV-Genres sowie für 28 Online-Dienste, -Channels und -Suchmaschinen. Über die gängigen Planungsmöglichkeiten hinaus liefert Communication Networks 3.0 eine Fülle von Daten über den Umgang mit den unterschiedlichen Medien und die Bedeutung, die sie für Nutzer haben. "Damit lassen sich Medien differenzierter qualifizieren als über Reichweite und TKP", erläutert Frank-Michael Müller. Die FOCUS-Studie unterscheidet vier Kommunikationstypen: die innovative und informationsorientierte Info-Elite, die kommunikativen Infotainment-Consumer, die überforderten Info-Consumer und die abgeschotteten Info-Verweigerer. Die vier Typen unterscheiden sich hinsichtlich Kommunikationsverhalten und Mediennutzung. So interessieren sich 44 Prozent der Info-Elite für Medien und moderne Technologien, bei den Info-Consumern sind es nur 14 Prozent. Communication Networks 3.0 analysiert zudem neun Märkte: Banken und Versicherungen, PC und EDV, Online, Geschäftsreisen und Urlaub, Einrichten und Wohnen, Mode und Bekleidung, Telekommunikation, PKW und Bücher. Die Studie kann bei Dr. Anna-Maria Deisenberg, FOCUS-Marktforschung, unter 089/ 92 50-26 25 bestellt werden. ots Originaltext: FOCUS Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Dr. Anna Maria Deisenberg, FOCUS Marketing-Kommunikation & Research Telefon:0 89/92 50-26 25 Telefax:0 89/92 50-2061 E-Mail:anna.deisenberg@focus.de Internet:www.focus.de/medialine Original-Content von: FOCUS Magazin Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: