FOCUS Magazin Verlag GmbH

FOCUS MONEY: Ressort Wirtschaftspolitik startbereit
Das sechsköpfige Expertenteam schaut Finanzpolitikern auf die Finger

München (ots) - Am 30. März startet FOCUS MONEY - Nikolai Kreitl, 41, zuvor "Münchner Merkur", und sein Team recherchieren schon jetzt, wenn Finanzpolitiker nach dem Geldbeutel des Steuerzahlers greifen. Fünf Kollegen beobachten die politischen Entscheidungen in Berlin und im Ausland. Aus der Hauptstadt berichten Matthias Lambrecht, 37, und Jobst-Hinrich Wiskow, 31, für FOCUS MONEY. Lambrecht schrieb zuvor für die "Woche", Wiskow kommt vom Berliner "Tagesspiegel". Das finanzpolitische Geschehen in den USA beobachtet die New-York-Korrespondentin Alexandra Schramm, 31. Die Expertin für Wirtschaft war zuletzt bei "DM" tätig. Rita Münck, 29, unterstützt Nikolai Kreitl in München. FOCUS-MONEY-Chefredakteur Manfred Schumacher: "Steuergesetze und Sparprogramme zehren am Geld des Steuerzahlers. FOCUS MONEY zeigt, was die Regierung plant und wie unsere Leser schon jetzt reagieren können." ots Originaltext: FOCUS Magazin Verlag GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen FOCUS Öffentlichkeitsarbeit Monika Holthoff Telefon: 089/92 50-29 74 Telefax: 089/92 50-23 56 E-Mail: holthoff@focus-r.de Internet: http://www.focus.de Original-Content von: FOCUS Magazin Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: