Ipsos GmbH

Onlineshopping: Mobilgeräte auf dem Vormarsch

Hamburg (ots) - 89 Prozent der deutschen Internetnutzer greifen regelmäßig mobil auf das Internet zu. Damit ist das Smartphone ein wichtiger Bestandteil des Path to Purchase beim Onlineshopping. Die klassischen internetfähigen Geräte, wie PC, Laptop oder Netbook sind unter den Deutschen aber immer noch weit verbreitet: 93 Prozent der Befragten sind laut einer Grundlagenstudie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos zum Thema Omnichannel damit ausgestattet.

Großteil der Deutschen stöbert nach Produkten im Netz via PC oder Laptop

Um sich über neue Produkte zu informieren und sich inspirieren zu lassen, gehen die Deutschen hauptsächlich über den PC oder Laptop online (71%). Knapp die Hälfte nutzt auch mobilen Internetzugriff über Smartphone oder Tablet (48%).

Informationen zu Produkten, auf die man durch Werbung aufmerksam geworden ist, suchen mehr als die Hälfte (53%) der deutschen Internetnutzer mit PC oder Laptop. Zu ihrem Smartphone greifen nur drei von zehn (31%), unter den Millennials, den 18- bis 35-jährigen, sind es vier von zehn (43%).

Ein Viertel der Deutschen kauft mit dem Smartphone

Ist der Kaufwunsch konkret, informieren sich drei Viertel (73%) der Deutschen bevorzugt via Laptop oder PC, mehr als ein Drittel (36%) sucht auch über das Smartphone nach Produktinformationen. Den Kaufabschluss tätigen acht von zehn deutschen Internetnutzern mit klassischen Geräten. Immerhin ein Viertel (24%) greift auf das Smartphone zurück.

Steckbrief

   Stichprobe: 1.500 Internetnutzer von 18 bis 65 Jahre pro Land 
Methode: Repräsentative Onlinebefragung in Deutschland, Frankreich 
und Großbritannien 
  Feldzeit: 25.08.-12.09.2016 

Über Ipsos und Ipsos Connect

Ipsos ist ein unabhängiges und innovatives Markt- und Meinungsforschungsinstitut. Unsere engagierten Forscher bestimmen Marktpotenziale, zeigen Markttrends, testen Produkte, Werbung und Dienstleistungen, erforschen die Wirkung von Medien und geben der öffentlichen Meinung eine Stimme. Ipsos Connect befasst sich mit den Themenschwerpunkten Markenkommunikation, Werbung und Medien.

Pressekontakt:

Ipsos Pressestelle Kontakt
Gudrun Witt
Sachsenstr. 6
20097 Hamburg
Tel.: (040)80096-4179
Fax: (040)80096-4100
gudrun.witt@ipsos.com
www.ipsos.com
Original-Content von: Ipsos GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ipsos GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: