Jahreszeiten Verlag, VITAL

Ulla Schmidt betont Forderung nach besserer Brustkrebsvorsorge

Hamburg (ots) - Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt hat ihre Forderung nach flächendeckenden Mammographien für Frauen ab 50 Jahren zur Brustkrebsvorsorge erneuert. Bislang seien jährlich 4 bis 6 Millionen Mammographien durchgeführt worden, die "zum größten Teil nicht der Abklärung eines Verdachts oder eines hohen Risikos gedient haben", sagte Schmidt in einem Interview mit der Zeitschrift VITAL. Das habe zu einer unnötigen Belastung der Frauen geführt. "Dieses "graue", nicht ausreichende Screening muss durch ein Mammographie-Screening nach europäischen Leitlinien ersetzt werden", betonte die Ministerin. Schwerpunkt dabei sei eine Qualitätssicherung bei Untersuchung, Diagnostik und Therapie. Die Umsetzung des Screenings sei Aufgabe der Selbstverwaltung der Ärzte und Krankenkassen und werde aus Mitteln der gesetzlichen Kassen finanziert, sagte Schmidt. Wenn die Selbstverwaltungen nicht 2003 die zugesagten flächendeckenden Untersuchungen für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren einführten, werde eine "gesetzliche Regelung" erforderlich, betonte die Ministerin. Zugleich sprach sich Schmidt für die Einführung eines bundesweiten Krebsregisters aus. "Nur flächendeckende Krebsregister können mit ihren Daten zur Krebs-Ursachenforschung beitragen", sagte Schmidt. Denn auch beim Brustkrebs wisse man noch wenig über die verursachenden Faktoren. Die Ministerin sprach sich zudem dafür aus, dass geschlechtsspezifische Erfordernisse bei Vorsorge, Versorgung und Behandlung von Krankheiten stärker berücksichtigt werden sollten. So seien die forschenden Arzneimittelhersteller gebeten worden, Frauen verstärkt in die klinischen Prüfungen zur Zulassung von Medikamenten einzubeziehen oder bei bestimmten Erkrankungen ausschließlich frauenspezifische Studien durchzuführen. Diese Meldung ist unter Quellenangabe VITAL zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: VITAL Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: Rüdiger Bloemeke Redaktion VITAL Tel.: 040/2717-3106 Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, VITAL, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: