Jahreszeiten Verlag, VITAL

Studie: Frauen haben besseres Immunsystem als Männer

Hamburg (ots) - Frauen haben nach einer Untersuchung von Wissenschaftlern der Londoner Imperial College School of Medicine mehr T-Abwehrzellen als Männer. Das berichtet die Zeitschrift VITAL in ihrer jüngsten Ausgabe. Das so genannte "schwache Geschlecht" sei damit weniger anfällig für Infektionskrankheiten wie Grippe oder Lungenentzündung. Die Infektionskrankheiten zählten bei älteren Menschen neben Krebs oder Herzleiden zu den häufigsten Todesursachen. Die britischen Forscher untersuchten bei 46 gesunden Probanden zwischen 20 und 62 Jahren die Produktion der Immunzellen in der Thymusdrüse, der Hormondrüse hinter dem Brustbein, die Wachstum und Infektabwehr steuert. Selbst im Alter wiesen die weiblichen Testpersonen deutlich mehr Immunzellen auf als die männlichen. Diese Meldung ist unter Quellenangabe VITAL zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: VITAL Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen an Redaktion VITAL, Susanne Schütte, Tel. 040/27 17 31 15 Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, VITAL, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: