Gruppo Campari

Campari-Kalender 2010: Der Aperitif in zwölf Geschichten und einem Gesicht

Milan (ots/PRNewswire) - Der Campari-Kalender 2010 erzählt eine Geschichte. Milan ist die Kulisse für die von Simone Nervi aufgenommenen Fotos. In jeder Aufnahme wird die von Olga Kurylenko dargestellte verführerische Campari-Frau mit Leidenschaft und natürlich einem Campari-Aperitif neu in Szene gesetzt. In jeder Kalenderaufnahme zeigt sich Olga, und mit ihr die Stadt, anders. Einzig die Leidenschaft der 12 Campari-Frauen, die sie darstellt, bleibt unverändert.

Für Multimedia-Neuigkeiten klicken Sie bitte hier: http://www.prnewswire.com/mnr/prne/gruppocampari/37556/

Campari Milano, der 11. Kalender von Campari, führt uns an interessante, moderne und spannende Orte und lässt uns die geheimnisvollen Momente sowie das faszinierendste Ritual der Stadt miterleben: den Aperitif.

Wir befinden uns in der historischen Strassenbahn 609. Olga steht im Mittelpunkt. Wir folgen ihr. Nach und nach offenbart sich Milan und bildet zusammen mit Campari die Kulisse für alle Aufnahmen. Campari und Milan leben im Gesicht von Olga Kurylenko. Wie die Campari-Frau zeigt und versteckt sich die Stadt, zwinkert und zieht sich zurück, und fordert uns heraus, ihr zu folgen.

Die Geschichte von Campari Milano beginnt.

Bob Kunze-Concewitz, CEO von Gruppo Campari: "Olga war die beste Wahl: eine weltberühmte Schauspielerin mit Charme, Anmut, Eleganz und Sinnlichkeit, die die Marke Campari perfekt repräsentiert."

Olga Kurylenko kam durch ihre Rolle als "Camille" im neuesten James-Bond-Film "Ein Quantum Trost" zu Weltruhm.

Olga Kurylenko: "Es war eine wirklich einmalige Erfahrung. Ich war sehr erfreut über das Angebot von Campari, die Campari-Frau darzustellen und Red Passion zu verkörpern. Für mich ist Red Passion ein Lebensstil voller Vitalität und Zuversicht, es geht um Gefühle und den Ausdruck von Emotionen. Ich liebe das Leben und meine Arbeit und geniesse es, aktiv zu sein. Aus diesem Grund fühle ich mich mit Campari verbunden, er ist wie ich, dynamisch, leidenschaftlich und kosmopolitisch."

Im Einklang mit seiner experimentellen Einstellung bezüglich der Kunst hat sich Campari für den jungen aufstrebenden italienischen Fotografen Simone Nervi entschieden, um Olga Kurylenko unsterblich zu machen. Simone Nervi arbeitet mit Bildern und Körpern, die er formt und verändert, um dem Betrachter seine tiefe Leidenschaft für die Realität, ihre Form und Darstellung zu vermitteln.

Es wird eine limitierte Auflage von 9999 Kopien des Campari-Kalenders 2010 gedruckt, die weltweit verteilt wird.

Das Campari Milan-Konzept wurde von MRM Worldwide Italia entworfen.

Gruppo Campari: Chiara Latella - Kommunikationen und Internationale PR chiara.latella@campari.com

Pressekontakt:

Campari: Chiara Latella, +39(02)6225-551, Chiara.Latella@campari.com;
Agentur: Silvia Minoggio, +39(02)20239325,
Silvia.Minoggio@cohnwolfe.com

Original-Content von: Gruppo Campari, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruppo Campari

Das könnte Sie auch interessieren: