Langnese

Fashion-Ikone Miranda Kerr für Magnum Pink & Black in Cannes - Supermodel ist Stargast bei Magnum Cannes

Miranda Kerr in einem atemberaubenden, verspielten "Pink"-Dress von Emanuel Ungaro auf der exklusiven Magnum Pink & Black Party in Cannes. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/75094 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Langnese/CHRISTIAN ...

Ein Dokument

Hamburg/Cannes (ots) - Magnum steht für Genuss pur. Gestern Abend eröffnete die Eismarke zusammen mit Supermodel Miranda Kerr seine diesjährigen Cannes-Feierlichkeiten an der Croisette. In diesem Jahr ist Magnum bereits zum dritten Mal an der Croisette vertreten, wo man wie sonst nirgends Genuss und Lebensfreude zelebriert.

Die Party war der Startschuss für eine Vielzahl von Veranstaltungen, die alle eines gemeinsam haben: Genuss. Der erste Abend stand ganz im Zeichen von Magnum Pink & Black. Die neuen Eisvarianten stehen für die unterschiedlichen Momente im Leben - von verspielt bis glamourös. Miranda trug eine aufregende pinkfarbene Robe von Emanuel Ungaro mit einer funkelnden Clutch von Swarovski. Mit ihrem strahlenden Auftritt war sie das Highlight der exklusiven Party, wo sie ankündigte, dass Magnum Ende Mai mehrere europäische Städte in Pink und Black erstrahlen lassen wird. Zum Musik-Set von 2ManyDJs tanzten die Gäste - darunter Ellen von Unwerth, Josefine Preuß und Cristina Ferreira - bis spät in die Nacht.

"Ich freue mich sehr, die europaweite Magnum Pink & Black Aktion vorstellen zu dürfen," sagte Miranda Kerr auf der Party. "Die Feier heute Abend ist wirklich spektakulär und verkörpert beides - die verspielten und die glamourösen Genussmomente."

Ende Mai werden in ganz Europa Lichtinstallationen Gebäude in Pink oder Schwarz tauchen. In Deutschland findet am 28. Mai die Magnum Pink & Black Light Gallery in Hamburg statt.

Unter http://files.cor-berlin.com (Nutzer: Magnum, Passwort: Magnum) können Sie sich das dazugehörige Bildmaterial herunterladen.

Pressekontakt:

Franziska Christl, COR Berlin Kommunikation GmbH,
franziska.christl@cor-berlin.com

Original-Content von: Langnese, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Langnese

Das könnte Sie auch interessieren: