Langnese

25 Jahre Magnum: Kurzfilm feiert Momente der Lebensfreude
Wim Wenders, Elyas M'Barek und Rosie Huntington-Whiteley drehten in Berlin

25 Jahre Magnum: Kurzfilm feiert Momente der Lebensfreude / Wim Wenders, Elyas M'Barek und Rosie Huntington-Whiteley drehten in Berlin
So sieht Lebensfreude aus: Rosie Huntington-Whiteley und Elyas M'Barek beim Magnum-Filmdreh mit Berliner Tangotänzern. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/75094 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Langnese Magnum/Donata Wenders"

Berlin (ots) - Die Eisikone Magnum wird in diesem Jahr 25 Jahre. Zum Jubiläum lädt die Langnese-Marke dazu ein, Momente voller Genuss und Lebensfreude zu feiern. Inspiration liefert ein Kurzfilm fürs Internet und Kino mit Rosie Huntington-Whiteley und Elyas M'Barek: Unter der Regie von Wim Wenders begeben sich die beiden Stars auf die Suche nach den Genussmomenten im Alltag. Der Dreh fand am ersten Mai-Wochenende in Berlin statt. Das Ergebnis wird am 19. Mai in Berlin, der Geburtsstadt von Magnum, vorgestellt. Am 20. Mai folgt die Filmvorstellung in Cannes - einen Tag vor der großen Geburtstagsparty in der Magnum Lounge direkt an der berühmten Croisette.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Wim Wenders einen Kurzfilm für Magnum gedreht. Zum 25. Geburtstag der Eis-Ikone gelang es Magnum, den Oscar-nominierten Regisseur zum zweiten Mal zu gewinnen, einen Kurzfilm für die Marke zu kreieren. Am ersten Maiwochenende schickte er jetzt Rosie Huntington-Whiteley und Elyas M'Barek auf Entdeckungstour durch Berlin. An verschiedenen Standorten drehte die Filmcrew Momente, die das Leben zum Genuss machen. Der in München lebende Leinwandliebling Elyas M'Barek und das englische Top-Model Rosie Huntington-Whiteley hatten viel Spaß beim gemeinsamen Dreh. So konnten Berliner Zeugen werden, wie die beiden kleine Momente im Alltag genießen: Der Höhepunkt war ein gemeinsamer Tango mit einer Gruppe Berliner Tangotänzer unter freiem Himmel.

Rosie Huntington-Whiteley zeigt sich vom Filmkonzept überzeugt: "Mit dem Film will Magnum uns daran erinnern, wirklich jeden Moment im Leben zu genießen. Die Zeit vergeht so schnell. Da ist es umso wichtiger, auch mal innezuhalten und die einfachen, alltäglichen Momente der Lebensfreude und des Genusses wahrzunehmen. Ich fühle mich geehrt, mit Wim Wenders an diesem besonderen Projekt arbeiten zu dürfen."

Ebenso positiv ist das Fazit zum Dreh von Schauspielkollege Elyas M'Barek: "Das Konzept des Films, mehr auf die kleinen Momente zu achten, anstatt immer nur mit Scheuklappen durchs Leben zu laufen, hat mich gleich überzeugt. Und was kann ein schönerer Moment sein, als bei einem Filmdreh mit Rosie Huntington-Whiteley einen Tango tanzen zu dürfen?"

Wie wichtig es ist, sich wieder mehr der kleinen Momente, die das Leben lebenswert machen, zu erinnern, zeigt auch eine Umfrage des Marktforschungsinstitutes FORSA im Auftrag von Langnese Magnum von 2014: Für die Mehrheit (86%) der Deutschen ist das Genießen schöner Momente wichtiger als Geld und gesellschaftliches Ansehen. Doch nur 56% der Befragten haben das Gefühl, sich dafür genügend Zeit zu nehmen. Dabei würden fünf intensive Minuten täglich schon reichen um sich zufriedener zu fühlen, so das Ergebnis der Befragung.

Ab 19. Mai ist der Kurzfilm online auf YouTube und auf www.feierdenmoment.de zu sehen. Später wird er auch in deutschen Kinos als Spot laufen. Mit dem Filmstart sind alle Genießer aus Leidenschaft dazu aufgerufen, ihre Momente voller Lebensfreude mit dem Hashtag #feierdenmoment online zu teilen. Für die schönsten Momente, die auf der Magnum-Facebook-Seite geteilt werden, gibt es bis September attraktive Gewinne.

25 Jahre Magnum: Eine weltweite Erfolgsgeschichte

Im deutschen Wendejahr 1989 gelang der heutigen Unilever-Marke Langnese eine Revolution auf dem Eismarkt. Magnum (lat.: "das Große") war das erste Eis am Stiel speziell für Erwachsene. Seit 25 Jahren überrascht Magnum fast jedes Jahr mit neuen, innovativen Eisvarianten und bleibt seinem Kern doch immer treu: Wer ein Magnum kauft, bekommt hochwertiges Eis, dick umhüllt mit der charakteristisch knackigen Schokoladenschicht und dem Holzstiel mit dem einprägsamen "M". Es gibt kaum einen Eisfan in Deutschland, der nicht auf sein persönliches Erlebnis mit Magnum zurückblicken kann: Ob als Classic, Mandel oder Weiß. Allzeitfavorit der Deutschen bleibt bis heute Magnum Mandel. Nicht nur auf dem deutschen Eismarkt feiert Magnum Erfolge. Mittlerweile ist die Premiummarke von Unilever in 51 Ländern rund um den Globus erhältlich und zu einer der beliebtesten Eissorten geworden. Von der Chinesischen Mauer über den New Yorker Times Square bis zum Roten Platz in Moskau: Jährlich werden weltweit über eine Milliarde Magnums verkauft.

Mehr Informationen unter: www.feierdenmoment.de und www.mymagnum.de

Aktuelles Bildmaterial finden Sie in druckfähiger Auflösung unter: http://files.cor-berlin.com/ Username: magnum Password: Magnum

Pressekontakt:

COR Berlin. Agentur für Kommunikation
Helen-Marie Hecker
Brückenstr. 1 | 10179 Berlin
T +49 30 3982068-24
F +49 30 3982068-29
helen.hecker@cor-berlin.com

Original-Content von: Langnese, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Langnese

Das könnte Sie auch interessieren: