Niederösterreich-Werbung GmbH

"Bergsommer Niederösterreich" spielt alle Stückeln - BILD

(v.l.): Prof. Christoph Madl, MAS, Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung, Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav und Mag. Markus Redl, Geschäftsführer Niederösterreichische Bergbahnen-Beteiligungsgesellschaft m.b.H.

Der "Bergsommer Niederösterreich" startet in die dritte Saison und sorgt im Mostviertel und in den Wiener Alpen in Niederösterreich für frische Impulse.

St. Pölten (ots) - Die Bergregionen Mostviertel und Wiener Alpen in Niederösterreich entwickeln sich immer mehr zu einem Naherholungsgebiet. "In unserer schnelllebigen Zeit und dem täglichen Trubel und Alltagsstress werden unsere Berge immer mehr als Rückzugsort wahrgenommen. Uns ist es die letzten Jahre sehr gut gelungen, marktfähige und qualitativ hochwertige Produkte sowie innovative Erlebnisse für Wanderer und Naturinteressierte zu schaffen", sagt Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Um neue Gäste für Niederösterreich zu gewinnen, diese zu erreichen und emotional anzusprechen, wurde der "Bergsommer Niederösterreich" gestartet, der bereits zum dritten Mal stattfindet. Ausgerichtet ist dieser auf ein urbanes, umweltbewusstes Publikum, das den Berg als individuelle Herausforderung schätzt, aber auch mit Freunden oder Familie einfach gerne in der Natur ist, um hier zu wandern, zu klettern, mit dem Mountainbike unterwegs zu sein oder einfach zu entspannen. "Vom Hochkar über den Dürrenstein und den Ötscher im Mostviertel bis zu Rax, Schneeberg und Wechsel in den Wiener Alpen zieht sich ein buntes Programm mit stimmungsvollen Bergfesten und Kulturveranstaltungen", sagt Prof. Christoph Madl, MAS, Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung.

Zwtl.: NEU: "Bergsommer Selektion".

Um weiterhin erfolgreich zu agieren und neue Zielgruppen zu begeistern, bedarf es ungewöhnlicher Inszenierungen und außergewöhnlicher Angebote. Mit der "Bergsommer Selektion" sind in dieser Saison erstmals 15 einmalige und limitierte Angebote buchbar: So kann man im Mostviertel beispielsweise an einer geführten 6-Tage-6-Gipfel-Tour teilnehmen, eine Nacht im Elsbeerbaum verbringen, zu Fuß und per Rad pilgern oder sich zur Sternenkunde an den dunkelsten Ort Mitteleuropas begeben.

In den Wiener Alpen in Niederösterreich stehen aussichtsreiche Wanderungen im "Paradies der Blicke" am Programm, außerdem ein humorvoller Ausflug in die Weltliteratur beim Kleinkunst-Theater im Bergbaumuseum, fachkundige Anleitung beim Malen im Rosengarten, und Geschichten zum Essen beim "Story Dinner" sowie eine geführte Bahnfahrt und Villentour entlang der 160 Jahre alten Semmeringbahn, die 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe erhoben wurde. "Mit der neuen 'Bergsommer Selektion' können sogar erfahrene Niederösterreich-Fans die Kultur und Natur in unseren Bergregionen neu entdecken", so Bohuslav.

Zwtl.: Dichter Veranstaltungsreigen

Neben den limitiert buchbaren Angeboten finden auch in diesem Jahr Klassiker wie "wanderbare gipfelklaenge" (31. Mai und 1. Juni) und "wellenklaenge" (4. bis 26. Juli) im Mostviertel sowie Volksmusik und Tanz beim "Schwaigen-Reigen" (14. Juni) und frische Dialektmusik und regionale Schmankerln beim Festival "Dialekt schmeckt" (9. August bis 7. September) in den Wiener Alpen in Niederösterreich statt. Zahlreiche weitere Bergfeste, Kultur- und Regionalveranstaltungen runden das Programm perfekt ab. Für einen wahren Hingucker sorgen die kultigen, orangen Enzos (Sitzmöbel) die an ausgewählten Panoramapunkten im Mostviertel und in den Wiener Alpen aufgestellt sind. Apropos Wiener Alpen, einen Durchblick der besonderen Art bietet der "Wiener Alpen Viewer" - ein Schautrichter mit Spiegeln an den Wänden, der den Wiener Alpenbogen in neuem Licht erscheinen lässt. Nach dem bereits eingerichteten "20-Schilling-Blick" am Semmering werden heuer weitere 18 Blickplätze mit Viewern ausgestattet.

Zwtl.: Qualitätsoffensive Berghütten.

Die zahlreichen Bergbahnen und beliebten Berghütten der niederösterreichischen Bergwelt tragen auch ihren Teil dazu bei, dass sich hier Kurzurlauber und Wochenend-Ausflügler aller Altersgruppen rundum wohl fühlen. Mit Hilfe des Projektes "Hüttenqualifizierung", welches im letzten Jahr vorgestellt und sehr gut angenommen wurde, soll die Qualität und das Angebot der Berghütten in den heimischen Bergregionen weiter verbessert werden. "Ziel ist es, die Kräfte zu bündeln und Erfahrungen auszutauschen, eine einheitliche Qualität in den Hütten zu gewährleisten und die Vermarktung der Berghütten zu forcieren", betont Madl. Das Projekt findet in enger Abstimmung mit dem Verband alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ) sowie dem Österreichischen Alpenverein, den Naturfreunden und dem Österreichischen Touristenklub statt.

Zwtl.: Bergauf mit den Bergbahnen.

Als komfortable Alternative zur sportlichen Wanderung kann man den Gipfel oder die urigen Berghütten Niederösterreichs bequem mit den zahlreichen Bergbahnen erreichen. Mit den Anlagen auf Rax (Reichenau), Wechsel (Mönichkirchen), Schneeberg (Puchberg), Semmering, Gemeindealpe (Mitterbach), Hochkar (Göstling/Ybbs), Ötscher (Lackenhof) und Muckenkogel (Lilienfeld) hat Niederösterreich ein breites Angebot an Aufstiegshilfen, die es vor allem Jungfamilien und älteren Gästen ermöglichen, den Sommer in den Bergen zu genießen. Die oben angeführten Bergbahnen sind mit der Niederösterreich-CARD bei freiem Eintritt benutzbar.

Alle Informationen dazu auf www.bergsommer.at

Ein Folder ist bei der Niederösterreich-Information unter 02742/9000-9000 erhältlich.

Weiteres Bildmaterial unter: http://bildarchiv.niederoesterreich.at/pindownload/login.do?pin=FIXHF

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Büro LR Dr. Petra Bohuslav
   Mag. Lukas Reutterer
   Tel: 02742/9005-12026
lukas.reutterer@noel.gv.at
   Niederösterreich-Werbung
   Marian Hiller
   Tel: 02742/9000-19844
marian.hiller@noe.co.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/5556/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007 2014-05-14/12:02

Original-Content von: Niederösterreich-Werbung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Niederösterreich-Werbung GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: