GENIVI Alliance

GENIVI Alliance beschleunigt Entwicklungen für das vernetzte Fahrzeug

Los Angeles (ots/PRNewswire) - Alliance wird Remote Vehicle Interaction-Technologie auf der Connected Car Expo demonstrieren

The GENIVI Alliance (http://www.genivi.org/), ein Branchenverband der Automobilindustrie, der sich für die großflächige Einführung einer offenen Software für Infotainment in Fahrzeugen (In-Vehicle Infotainment, IVI) einsetzt, führt seine neueste Remote Vehicle Interaction (RVI) Open-Source Softwaretechnologie auf der in Verbindung mit der LA Auto Show vom 16. - 18. November stattfindenden Connected Car Expo (http://www.connectedcarexpo.com/) (CCE) vor.

Die Entwicklung dieser wichtigen Technologie für das vernetzte Fahrzeug befindet sich seit mehr als 18 Monaten über das offene, Community-basierte Entwicklungsmodell in Arbeit. Es handelt sich mit um die erste Konnektivitätssoftware im automobilen Bereich, die von jedem, der sich für eine Unterstützung der großen Autobauer bei der zügigen Entwicklung der nächsten Generation von vernetzten Features interessiert, kostenlos heruntergeladen werden kann.

Gesponsert von Intel, seit langen Jahren GENIVI als technischer Mitwirkender verbunden und führend im automobilen Bereich, wird die Alliance auf der CCE ein Jaguar F-Type-Cabrio präsentieren, das mit einer speziell angefertigten RVI-Demoversion für das vernetzte Fahrzeug ausgestattet ist, die Remote-Datenerfassung, sichere Software Over the Air-Updates (Software Over-the-Air, SOTA) und die Kontrolle bestimmter On-Board-Einrichtungen wie z.B. Klimaanlage über eine Smartphone App umfasst.

Darüber hinaus wird ein neuer 2016 Jaguar XJ zu sehen sein, der das aktuellste, gerade erst auf den Markt kommende Linux-basierte Infotainment-System bietet. Das System beruht auf der Arbeit von GENIVI und der Open-Source Community.

Der vorgestellte Jaguar XJ ist das jüngste Beispiel dafür, wie GENIVI-Technologie, mit globaler Verfügbarkeit über große Tier One-Zulieferer und Autos, die auf fast allen Kontinenten am Straßenverkehr teilnehmen, zunehmend durch die weltweite Bereitstellung validiert wird. In Produktion befinden sich derzeit Fahrzeuge mit 25 GENIVI-Lösungen, 17 weitere sind für die kommenden zwei Jahre geplant.

Informationen zur GENIVI Alliance

GENIVI ist ein gemeinnütziger Branchenverband, der sich für die großflächige Einführung von spezieller Open-Source Software für Infotainment in Fahrzeugen (IVI) einsetzt. Die von GENIVI durchgeführten Maßnahmen sollen zur Verkürzung der Entwicklungs- und Markteinführungszeiten und zur Senkung der Kosten für die IVI-Geräte und -Software beitragen. GENIVI besteht aus mehr als 150 Mitgliedsunternehmen und hat seinen Hauptsitz in San Ramon, Kalifornien, USA. Weitere Informationen sind unter www.genivi.org zu finden.

Medienkontakt- GENIVI Alliance:
Craig Miner
248.840.8368
cminer@quell.com 

 

Das könnte Sie auch interessieren: