ERF Medien e.V.

ERF Medien und Geschenke der Hoffnung vereinbaren Medienpartnerschaft

Wetzlar (ots) - Eines der größten christlichen Medienhäuser im deutschsprachigen Raum, ERF Medien (Wetzlar), und das christliche Werk "Geschenke der Hoffnung" (Berlin) arbeiten künftig als Medienpartner zusammen. Schwerpunkt ist dabei die Darstellung der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Das gaben die beiden Organisationen in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. "Wir freuen uns, dass wir neben Bibel.TV und dem Frauenmagazin NEUE POST mit ERF Medien einen weiteren Partner gewinnen konnten, der unsere Aktion auf vielfältige Weise begleiten wird", so Tobias-Benjamin Ottmar, Leiter für Öffentlichkeitsarbeit von "Geschenke der Hoffnung". Durch die Vereinbarung könne die bisherige gute Zusammenarbeit weiter intensiviert werden.

"Wir wollen immer wieder der Herausforderung nachkommen, die Gute Nachricht von Gott mit unseren Medien nicht nur zu Gehör zu bringen, sondern sie auch sichtbar und "handgreiflich" werden zu lassen, so Markus Müller, Leiter Marketing und Kommunikation bei ERF Medien. Zur Hauptaktionszeit von "Weihnachten im Schuhkarton", von Oktober bis November, wird der ERF in seinen Radioprogrammen ERF Plus und ERF Pop vielfältig auf die Aktion hinweisen und in verschiedenen Formaten die positiven Auswirkungen der Geschenkaktion darstellen.

Pressekontakt:

Für weitere Informationen steht Ihnen Pressesprecher Michael vom Ende
zur Verfügung.


Michael vom Ende
Pressesprecher
ERF Medien e. V.
Berliner Ring 62
35576 Wetzlar
Mobil: 0175 4165261
E-Mail: presse@erf.de
www.erf.de



Unsere Vision:
"Wir machen Medien, damit Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben
verändert. Dazu suchen wir die besten medialen Möglichkeiten."
Finanziert wird die Arbeit ausschließlich aus Spenden. Weitere
Informationen finden Sie unter www.erf.de/presse oder im Magazin
ANTENNE.

Original-Content von: ERF Medien e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ERF Medien e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: