ERF Medien e.V.

ERF Medien veröffentlicht Buch und App für Flüchtlinge

Wetzlar (ots) - Unter dem Titel "Welcome - was Christen glauben" starten ERF Medien (Wetzlar) und die Stiftung Christliche Medien (SCM, Holzgerlingen) ein mehrsprachiges multimediales Angebot für Flüchtlinge. Dazu ist ein Buch erscheinen, in dem der Sprachwissenschaftler und Theologe Dr. Roland Werner (Marburg) die Grundlagen des christlichen Glaubens verständlich für Menschen mit muslimischen Hintergrund erklärt. Werner hat über die Geschichte der frühen afrikanischen Kirche als Doktor der Theologie promoviert. Zugleich erscheint eine Smartphone-App mit einem 3-Minuten-Video zu jeder Einheit, die die Flüchtlinge mit ihrem Smartphone aufrufen können.

"Viele Flüchtlinge interessierten sich für das Land, das sie aufgenommen hat, sowie auch für den Glauben im 'christlichen Abendland'", so der Vorstandsvorsitzende von ERF Medien, Dr. Jörg Dechert (Wetzlar). Das Medienprojekt will diesem Interesse entgegenkommen und gleichzeitig christliche Gemeinden in die Lage versetzen, im Umgang mit Flüchtlingen sprachfähiger zu werden. "Die Flüchtlingstragödie bewegt viele Menschen in unseren Gemeinden, Hilfe zu leisten und die materielle Not zu lindern. Ich freue mich sehr, dass es durch die enge Zusammenarbeit christlicher Werke gelungen ist, hier ein Angebot zu erstellen, dass auch auf die geistliche Not der Menschen antworten will.", so Ulrich Eggers, Geschäftsführer der SCM-Firmengruppe. Das Angebot wird gefördert durch die Stiftung Christliche Medien und kann deshalb kostenlos an Gemeinden und Flüchtlinge abgegeben werden.

Sowohl das Buch als auch die App umfassen 12 Einheiten mit Fragen wie: Woran glauben Christen? Welches Bild von Gott haben sie? Was ist die Bibel? Wie geht Gebet? Was bedeutet Taufe? Wie funktioniert die Kirche? Wie wird man Christ? Buch und App präsentieren sich in den fünf Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Serbisch und Persisch.

Weitere Informationen und die Bestellmöglichkeit finden Gemeinden unter erf.de/fluechtlinge.

Pressekontakt:

Für weitere Informationen steht Ihnen Pressesprecher Michael vom Ende
zur Verfügung.
Michael vom Ende
Pressesprecher
ERF Medien e. V.
Berliner Ring 62
35576 Wetzlar
Mobil: 0175 4165261
E-Mail: presse@erf.de
www.erf.de
ERF - Der Sender für ein ganzes Leben.
Unsere Vision:
"Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen Gott kennenlernen und er ihr
Leben verändert. Dazu suchen wir die besten medialen Möglichkeiten."
Finanziert wird die Arbeit ausschließlich aus Spenden. Weitere
Informationen finden Sie unter www.erf.de/presse oder im Magazin
ANTENNE.

Original-Content von: ERF Medien e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ERF Medien e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: